Mobilfunktarife

Mobilfunktarife beschreiben die Bedingungen und Gebühren eines Anbieters. Dabei unterscheidet man Postpaid-Verträge mit nachträglicher Rechnungslegung sowie Prepaid-Verträge mit Guthabenkarte.
Verwandte Themen

Roaming: Günstige Auslandstelefonate durch Zubuch-Optionen
Roaming

Günstige Auslandstelefonate durch Tarifoption

Die jüngste Preisabsenkung im Mobilfunk-Roaming bedeutet eine Ersparnis bei Auslandsgesprächen. Durch Zubuch-Optionen kann man im Einzelfall mehr sparen. >>

Datenfunk: Latenzzeit ein Vorteil von LTE
Datenfunk

Latenzzeit ein Vorteil von LTE

LTE ist die in Deutschland derzeit schnellste Datenmobilfunkvariante, allerdings schwankt das Tempo stark. Wenig bekannt ist dagegen ein weiterer Vorteil von LTE: die kurze Latenzzeit. >>

Telefonate, SMS & Daten: Senkung der Roaming-Gebühren ab Juli 2013
Telefonate, SMS & Daten

Senkung der Roaming-Gebühren ab Juli 2013

Mobiles Internet im Ausland wird ab dem 1. Juli 2013 ganze 35 Prozent billiger. Die Gebühren für Telefonate im Urlaub sinken um rund 20 Prozent und SMS werden einen Cent billiger. >>

Viele Menschen wollen mittlerweile auch im Urlaub nicht auf das Internet verzichten. So schützen Sie Ihr Smartphone und Ihren Tablet-PC beim Internetsurfen im Urlaub und vor Diebstahl.
Unterwegs ins Internet

Checkliste zum sicheren Surfen im Urlaub

Viele Menschen wollen mittlerweile auch im Urlaub nicht auf das Internet verzichten. So schützen Sie Ihr Smartphone und Ihren Tablet-PC beim Internetsurfen im Urlaub und vor Diebstahl. >>

Mobiles Surfen: E-Plus schaltet APN-Zwang ab
Mobiles Surfen

E-Plus schaltet APN-Zwang ab

Wer mit E-Plus mobil surfen möchte, muss dazu ab dem 1. Juli keinen Access Point Name mehr im Smartphone konfigurieren. Der Haken: Bei Tarifen ohne Internet-Flatrate können hohe Kosten entstehen. >>