Internet der Dinge

Im Internet der Dinge tauschen physische Objekte wie Sensoren, Sicherheitskameras, Fahrzeuge oder Produktionsmaschinen über eine Internet-Verbindung untereinander Informationen aus.
Verwandte Themen

Vodafone
Maschinen-Netz

Vodafone bringt Narrowband IoT an den Start

Vodafone will mit seinem sogenannten Maschinen-Netz einen Grundstein für IoT-Lösungen in deutschen Großstädten legen. Die technologische Basis hierfür liefert Narrowband IoT. >>

Internet der Dinge
IoT-Studie

Geringes Vertrauen in Datenschutz bei IoT

Viele Nutzer möchten trotz Datenschutzbedenken nicht mehr auf den Komfort von IoT-Geräten verzichten. Den größten Vorteil sehen die Anwendung in der Erleichterung im Alltag. Das ergab nun eine Studie von Cisco. >>

Qnap Mini-Server QBoat Sunny
Neue Hardware für Entwickler

Qnap zeigt Mini-Server QBoat Sunny für das IoT

Qnap präsentiert mit dem QBoat Sunny einen neuen Mini-Server für das Internet der Dinge. Das Gerät soll Entwicklern den Aufbau von kostengünstigen IoT-Szenarien erlauben. >>

Digitaler Alltag
Anna - Das vernetzte Leben

iRights e.V. will über Risiken im digitalen Alltag aufklären

Apps, die Zugriffsrechte verlangen, Suchmaschinen oder Chatprogramme, die Daten sammeln, und Soziale Medien, die Filterblasen erzeugen - davon haben die meisten schon einmal gehört. Doch die wenigsten wissen, was da genau passiert. Der Verein iRights will das ändern. >>

SBB-Zug
SmartRail 4.0

SBB testet automatisierten Zugverkehr

Die Schweizerischen Bundesbahnen und Stadler Rail haben automatisierte Züge getestet, bei denen zwar ein Lokführer anwesend ist, dieser aber nur eine überwachende Funktion einnimmt. Damit soll sich die Frequenz der Züge um 30 Prozent steigern lassen. >>

Cyber Crime
Digitalisierung schafft neue Angriffsflächen

BSI veröffentlicht Lagebericht zur IT-Sicherheit 2017

Mit der Digitalisierung erweitert sich auch die Angriffsfläche für Cyber-Kriminelle stetig. Das berichtete das BSI in seinem aktuellen Bericht "Die Lage der IT-Sicherheit in Deutschland 2017". >>

Komsa-Roboter
35 Roboter im Einsatz

Distributor Komsa nimmt Automatik-Lager in Betrieb

Gleich 35 Roboter managen bei Komsa ab sofort ein Automatik-Lager mit 25.000 Behältern. Der Distributor will so eine noch schnellere Warenverfügbarkeit erreichen und den Versand an die Händler weiter optimieren. >>

Künsltiche Intelligenz
Vorteile oder große Gefahr

Welche Folgen hat Künstliche Intelligenz?

Selbstlernende Maschinen übernehmen immer mehr Aufgaben im Alltag. Der Tag, an dem Computer schlauer sein werden als wir, rückt näher. Die Folgen sind unklar. >>

Roboter-Taxi
Autonomes Fahren

General Motors nimmt 2019 Roboter-Taxis in Betrieb

Bereits im Jahr 2019 will US-Autobauer General Motors (GM) selbstfahrende Taxis auf die Straße bringen. Aktuell testet der Hersteller bereits autonome Fahrzeuge in San Francisco. >>

Kaspersky OS
IoT-Betriebssystem

Deshalb ist Kaspersky OS so sicher

Im Unterschied zu herkömmlichen Betriebssystemen liege das Hauptziel von Kaspersky OS darin, Geräte abzusichern. Was das IoT-Betriebssystem explizit so sicher macht, erklärt das Unternehmen nun in einem Blogeintrag. >>