Internet der Dinge

Im Internet der Dinge tauschen physische Objekte wie Sensoren, Sicherheitskameras, Fahrzeuge oder Produktionsmaschinen über eine Internet-Verbindung untereinander Informationen aus.
Verwandte Themen

Stopschild
Medienbericht

M-net droht finanzielles Fiasko wegen Glasfaserausbau

Ein stockendes Projekt für den Glasfaserausbau im Raum Cham wird Medienberichten zufolge zur millionenschweren Belastung für den Münchner Telekommunikationsanbieter M-net. >>

IoT
Mit Branchenlösungen

Tech Data eröffnet IoT-Showroom

Am 5. Februar geht der neue IoT-Showroom von Tech Data in Leinfelden-Echterdingen live. Partner können sich dort von konkreten IoT-Lösungen inspirieren lassen - und sich mit anderen Resellern vernetzen. >>

Here-App auf dem Smartphone im Auto
Navigation via Alexa

Kartendienst Here startet Zusammenarbeit mit Amazon

Der Kartendienst Here arbeitet mit Amazon an einer neuen Navigationslösung auf Basis von Alexa Auto. Damit erhalten Autohersteller eine sprachgesteuerte Komplettlösung für die Wegführung im Fahrzeug. >>

5G
CES

Die 5G-Revolution lässt noch auf sich warten

In Deutschland beschäftigt der Mobilfunkstandard 5G vor allem die Politik und Branchen-Lobbyisten. Auf der Technikmesse CES stehen dagegen die technischen Fragen und neue 5G-Geräte im Vordergrund. Aber auch in Las Vegas müssen 5G-Enthusiasten geduldig sein. >>

Digital Jobs
40.000 neue Jobs

Bitcom sieht Digital-Branche als Jobmotor

Die Digital-Branche erwartet erneut Zuwachs bei Umsatz und Beschäftigtenzahl. In diesem Jahr sollen laut Branchenverband Bitkom 40.000 neue Jobs hinzukommen. Doch der anhaltende Fachkräftemangel macht der Branche weiter zu schaffen. >>

Sprachassistenten
Alexa, Siri und Co

Sind Sprachassistenten eine Gefahr für die Privatsphäre?

In naher Zukunft könnten Sprachassistenten unseren Alltag weitgehend regeln. Sie steuern die Zimmertemperatur, kochen Kaffee, verbinden uns mit anderen. Eine neue, lokale Art der Datenverarbeitung soll dafür sorgen, dass die Privatsphäre dabei besser geschützt wird. >>

Waymo
Roboterwagen

Waymo-Software bald auch für Privatautos verfügbar

Waymo will seine Roboterwagen-Software bald auch für Privatfahrzeuge anbieten. Die Lösung soll in Zukunft in verschiedenen Arten von Fahrzeugen einsetzbar sein, so das Unternehmen auf der CES in Las Vegas. >>

Robotic Process Automation
Roboter erobern Software-Welt

KI in der Robotic Process Automation (RPA)

Die Künstliche Intelligenz hält auch bei Robotic Process Automation Einzug. Eingesetzt wird RPA vor allem in der IT beziehungsweise im Finanzbereich. >>

Contintental mit seinen Robodogs als Paketzusteller
Paketlieferkonzept

Continental lässt die Roboterhunde los

Continental zeigte auf der CES ein neues Lieferkonzept. Dieses besteht aus einem autonom herumfahrenden Lieferwagen, bei dem am Bestimmungsort Roboterhunde für die Feinverteilung zuständig sind. >>

HTC Vive Cosmo VR-Brille
Mit eingebautem Sensor

HTC präsentiert kabellose VR-Brille Vive Cosmos

Mithilfe von VR-Brillen können Nutzer in beeindruckende virtuelle Welten eintauchen. Die Illusion wäre beinahe perfekt, wäre da nicht die lästige Verkabelung vieler Geräte. HTC löst dieses Problem nun mit der Einführung eines kabellosen Modells. >>