com!-Academy-Banner

Navigation

Bei der Navigation im Auto, auf dem Rad oder zu Fuß helfen Navis und Smartphones mit GPS-Empfänger. Sie bestimmen den aktuellen Standort und berechnen Routen zum gewünschten Zielort.
Verwandte Themen

Tesla
Aktienkurs bricht ein

US-Behörde prüft tödlichen Tesla-Unfall

Die Unfallermittler der US-Behörde NTSB nehmen einen tödlichen Unfall mit einem Tesla-Elektroauto genauer unter die Lupe. Die Tesla-Aktie verlor nach der Ankündigung rund acht Prozent. >>

Smart Citys
Tech-Nodes

Smart Citys als Antwort auf die Urbanisierung

Metropolen und Mega-Citys in aller Welt sollen mit IT beherrschbar werden. Big Data, Internet der Dinge und Künstliche Intelligenz (KI) sind die Zauberworte bei der urbanen Revolution. >>

Handschlag
Neugründung in Südostasien

Uber und Grab schließen sich zusammen

Uber gibt sein Geschäft in Südostasien an seinen Mitbewerber Grab ab. Die beiden bisherigen Rivalen vereinbarten die Gründung eines gemeinsamen Unternehmens. An dem neuen Start-up wird Uber lediglich einen Anteil von 27,5 Prozent halten. Die Mehrheitsanteile hält Grab. >>

Uber Car
Versagen von Technik und Fahrer?

Videos zum Uber-Unfall werfen Fragen auf

Mehrere Videoaufnahmen zum ersten tödlichen Unfall mit dem autonomen Auto von Uber sollen zeigen, dass sowohl die Sicherheitsfahrerin als auch die Technik versagt hat. >>

General Motors GM
Ab 2019 im Handel

GM kündigt serienreifes autonomes Fahrzeug an

General Motors kündigt an, bis 2019 mit der Produktion eines vollständig autonomen Fahrzeuges in Serie gehen zu wollen. Die vierte Generation des Cruise AV kommt laut GM ohne Lenkrad, Pedale oder manuelle Steuerung auch in Innenstädten zurecht. >>

Lyft
Partnerschaft

Lyft kooperiert mit Magna bei Technik für Roboterautos

Das Start-up Lyft kooperiert mit dem Auftragsfertiger Magna bei der Technologieentwicklung für selbstfahrende Autos. Geplant seien Geräte, mit denen herkömmliche Fahrzeuge zu Roboterwagen umgebaut werden können. >>

Autonomer-Volkswagen-Bus I.D Buzz
Genfer Automobilsalon

Autonome Fahrzeuge besitzen riesiges Sparpotenzial

Auf dem Genfer Automobilsalon stehen sie an jeder Ecke - selbstfahrende Autos, die für Ökonomen als die Kosten- und Energie-effiziente Fortbewegungsmittel der Zukunft gelten. >>

Joint Venture
Joint Venture

Infineon kooperiert mit chinesischem E-Auto-Experten

Der Münchner Chiphersteller Infineon eröffnet zusammen mit dem chinesischen Autobauer SAIC ein Joint Venture in Shanghai. Dieses soll sich auf die Produktion von Power-Modulen konzentrieren, aber auch neue Lösungen für die E-Mobilität entwickeln. >>

TÜV-Plakette
Führerschein für autonomes Fahren

TÜV für Künstliche Intelligenz

Das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) und der TÜV SÜD starten eine Kooperation, um Systeme mit Künstlicher Intelligenz zu zertifizieren. >>

VW-Logo
E-Mobility

VW zeigt autonomes Fahrzeug ohne Lenkrad

VW will auf dem Genfer Automobilsalon sein erstes vollautonomes Fahrzeug "I.D. Vizzion" vorstellen. Das lenkradlose E-Auto hat laut Hersteller eine Reichweite von bis zu 665 Kilometer und kommt auf eine Höchstgeschwindigkeit von 180 km/h. >>