Windows XP

Windows XP kam im Oktober 2001 auf den Markt. Es ist das erste Betriebssystem für Heimanwender, das den Windows-NT-Kern nutzt und nicht mehr auf MS-DOS basiert.
Verwandte Themen

Die 10 besten Netzwerk-Tools
LAN & WLAN

Die 10 besten Netzwerk-Tools

Wer ein Netzwerk verwaltet, der verzweifelt schnell an den bescheidenen Mitteln, die Windows dafür zur Verfügung stellt. Zehn Tools erleichtern Ihnen die Aufgabe. >>

Windows XP, Vista und 7

Umgebungsvariablen nutzen

Mit Umgebungsvariablen öffnen Sie in Windows blitzschnell Ordner wie Ihr Benutzerverzeichnis. Ein Trick zeigt alle verfügbaren Umgebungsvariablen an. >>

Windows XP, Vista und 7

Effizienztest für die Datenkompression

Das Dateisystem NTFS bietet die Möglichkeit, Daten auf der Festplatte zu komprimieren. Ein Kommandozeilenbefehl verrät, wie viel die Komprimierung wirklich bringt. >>

Festplattenverwaltung mit Diskpart
Windows

Festplattenverwaltung mit Diskpart

Das Kommandozeilen-Tool Diskpart kann mehr als die Datenträgerverwaltung von Windows. Diskpart macht zum Beispiel USB-Sticks bootbar oder löscht Partitionen, die Linux angelegt hat. >>

Alles über Festplatten
Hardware

Alles über Festplatten

Was ist eine Master File Table? Wie breit ist eine 2,5-Zoll-Festplatte? Was ist RAID? Was bedeutet SMART? Und wozu sind überhaupt Volumenschattenkopien gut? >>

Zehn Utilities für Ihre Festplatte
HDD-Tools

Zehn Utilities für Ihre Festplatte

Diese kostenlosen Tools stellen lärmende Festplatten ruhig, testen ihre Fitness, messen ihre Temperatur, erstellen Backups von aktiven Partitionen und schicken Datenmüll ins Nirwana. >>

Windows XP, Vista und 7

Tresor-Passwörter löschen

Windows speichert Passwörter für die Anmeldung an Netzlaufwerken und Webseiten. Ein Windows-Tool zeigt alle gespeicherten Passwörter an und löscht sie auf Wunsch. >>

20 Profi-Tipps zu Netzwerken
Windows

20 Profi-Tipps zu Netzwerken

Die richtige Verschlüsselung erhöht die Datenrate. Ein Tool ermittelt den optimalen Funkkanal. Freigaben und Rechner lassen sich im Netzwerk verstecken. Rechner kann man auch per USB vernetzen. >>

Windows XP, Vista und 7

Datei als UTF-8 speichern

Wenn Sie eine Textdatei an Linux- oder Mac-Nutzer schicken, kann es zu Darstellungsproblemen der Umlaute und Sonderzeichen kommen. Der Grund: Das ANSI-Format (American National Standards Institute). >>

Windows XP, Vista und 7

Windows-Programme verbergen

Das kostenlose Utility Hide Programs 1.0 blendet installierte Windows-Programme dauerhaft aus der Systemsteuerung von Windows XP, Vista und 7 aus. >>