Windows XP

Windows XP kam im Oktober 2001 auf den Markt. Es ist das erste Betriebssystem für Heimanwender, das den Windows-NT-Kern nutzt und nicht mehr auf MS-DOS basiert.
Verwandte Themen

Windows XP, Vista und 7

Rettungs-Stick mit Kaspersky

Das Tool USB Rescue Disk Maker installiert den Virenscanner von Kaspersky bootfähig auf einem USB-Stick. Damit finden Sie Schädlinge auch auf PCs ohne DVD-Laufwerk. >>

Windows XP und 7

Daten global löschen

Das Löschen bestimmter Dateitypen über mehrere Ordnerstrukturen hinweg ist ziemlich umständlich. Ein einziger Kommandozeilenbefehl erledigt das für Sie in einem Rutsch. >>

Wiederherstellungspunkte besser verwalten
Windows

Wiederherstellungspunkte besser verwalten

Der System Restore Manager V2 verwaltet Ihre Wiederherstellungspunkte übersichtlicher als Windows. Das Tool erstellt Wiederherstellungspunkte und setzt bei Bedarf auch das System zurück. >>

Spezial-Tools für Windows
Problem-Löser

10 Spezial-Tools für Windows

In Windows ist es wie mit einem Torx-Schraubendreher beim Heimwerken: Manchmal kommt man nur mit einem Spezial-Werkzeug weiter. com! stellt stellt zehn Tools vor, die jeweils bestimmte Probleme lösen. >>

Windows 7, Vista, XP

Wiederherstellungspunkte erstellen

Vor der Installation von Anwendungen oder Systemänderungen sollten Sie einen Wiederherstellungspunkt anlegen. Das kostenlose Tool PS_Restorepoint erledigt das per Doppelklick. >>

Windows XP, Vista und 7

Verschlüsselte Auslagerungsdatei

Windows speichert in der Auslagerungsdatei „pagefile.sys“ auf Laufwerk „C:\“ Teile des Arbeitsspeichers. Die Datei kann unverschlüsselte Passwörter enthalten. Verschlüsseln Sie daher die Datei. >>

USB-Sticks

Das Dateisystem exFAT

Beim Formatieren von USB-Sticks bietet Windows neben FAT und NTFS das Dateiformat exFAT an. Das Dateisystem bietet einige Vorteile für USB-Speicher. >>

Windows XP, Vista und 7

Farbige Kommandozeile

Die Eingabeaufforderung zeigt sich mit einer weißen Schrift auf schwarzem Hintergrund. Diese Farben sind auf dem Bildschirm nicht besonders gut lesbar. So passen Sie die Farben nach Ihren Wünschen an. >>

Windows XP, Vista und 7

Schalter für das WLAN

Viele Notebooks haben einen Ein- und Ausschalter für den WLAN-Adapter. Wenn Ihr Notebook keinen solchen Schalter hat, dann richten Sie ihn in Windows selbst ein. >>

Windows XP, Vista und 7

Individuelles Konfigurations-Tool für Windows

Mit wenigen Mausklicks bauen Sie sich Ihr eigenes Konfigurations-Tool für Windows. Es enthält nur die Einstellungen, die Sie wirklich brauchen. >>