com!-Academy-Banner
Windows XP, Vista und 7

Effizienztest für die Datenkompression

von - 21.06.2012
Das Dateisystem NTFS bietet die Möglichkeit, Daten auf der Festplatte zu komprimieren. Ein Kommandozeilenbefehl verrät, wie viel die Komprimierung wirklich bringt.

So geht's

Der Befehl compact zeigt Ihnen die Effizienz der NTFS-Komprimierung.
Klicken Sie im Windows-Explorer bei gedrückter Umschaltaste mit der rechten Maustaste auf einen komprimierten Ordner. Wählen Sie „Eingabeaufforderung hier öffnen“.
Geben Sie den Befehl compact ein. Je höher das angezeigte Kompressionsverhältnis ist, desto mehr Speicherplatz sparen Sie mit der NTFS-Komprimierung.
Übrigens: Bereits komprimierte Archive wie ZIP- oder 7Z-Dateien lassen sich nicht weiter verkleinern. Sie haben daher ein Komprimierungsverhältnis von „1.0“.
Verwandte Themen