Windows XP

Windows XP kam im Oktober 2001 auf den Markt. Es ist das erste Betriebssystem für Heimanwender, das den Windows-NT-Kern nutzt und nicht mehr auf MS-DOS basiert.
Verwandte Themen

Windows XP, Vista und 7

Startmenü schnell säubern

Mit dem WIndows-Explorer räumen Sie in wenigen Sekunden das Startmenü Ihres Computers auf, wenn sich dort zu viele Programme angesammelt haben. >>

Windows-Explorer

Zwei Fenster nebeneinander

Platzieren Sie zwei oder mehr Fenster des Windows-Explorers automatisch neben- oder übereinander. Nutzen Sie dazu eine Option im System-Tray. >>

Windows XP, Vista und 7

Eingebauter Passwortgenerator

Windows hat einen eigebauten Generator für Passwörter, der mit einem kurzen Kommandozeilenbefehl sichere Kennwörter für Benutzerkonten erstellt. >>

Windows XP, Vista und 7

Komplette Dateinamen

Wenn der Windows-Explorer Dateinamen mit drei Punkten abkürzt, dann zeigt Ihnen eine Tastenkombination den vollständigen Namen dieser Dateien an. >>

Windows XP, Vista und 7

Verborgene Kommandos

Die Eingabeaufforderung von Windows XP, Vista und 7 enthält eine versteckte Chronik aller zuvor eingegebenen Befehle. Sie lässt sich mit nur einer Taste aufrufen. >>

Windows: Arbeitsspeicher voll ausnutzen
Windows

Arbeitsspeicher voll ausnutzen

Ein 32-Bit-Windows nutzt den Arbeitsspeicher Ihres Rechners nicht voll aus. Profi-Tools, spezielle Systemeinstellungen und BIOS-Konfigurationen aktivieren das ungenutzte RAM und beschleunigen den PC. >>

Windows XP, Vista und 7

Lesezeichen auf Desktop

Klassisches Problem: Man hat den Browser auf Vollbild geschaltet und möchte die Webadresse als Lesezeichen auf dem Desktop ablegen. Das Browserfenster versperrt aber den Desktop-Zugriff. >>

BSI-Empfehlungen

Windows sicher einstellen

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat Empfehlungen für eine sichere Konfiguration von Windows-Systemen herausgegeben. >>

Windows XP, Vista und 7

PC schneller sperren & entsperren

Mit einem Mausklick sperren Sie Ihren Windows-PC und schützen ihn vor dem Zugriff durch Unbefugte. Screen Blur 1.2.6 lässt sich schneller bedienen als die entsprechende Windows-Funktion. >>

Windows XP, Vista und 7

Computernamen ändern

Der Weg über die Systemsteuerung bis zur Einstellung von Arbeitsgruppe, Computername und Computerbeschreibung ist normalerweise sehr lang. Es geht auch schneller. >>