Windows XP

Windows XP kam im Oktober 2001 auf den Markt. Es ist das erste Betriebssystem für Heimanwender, das den Windows-NT-Kern nutzt und nicht mehr auf MS-DOS basiert.
Verwandte Themen

Word ab Version 2000

Zu Fundstellen springen

Fundstellen, die Sie mit der Suchfunktion von Word ermittelt haben, lassen sich bequem aufrufen. >>

Windows 7, Vista, XP

Konto überwachen

Das Tool Steganos Konto-Ticker 2012 (kostenlos) überwacht Ihre Bankkonten und informiert Sie bei ungewöhnlich hohen Geldabgängen. >>

Firefox ab Version 3.5

Seiten automatisch aktualisieren

Die Firefox-Erweiterung Check 4 Change 1.9 (kostenlos) lädt geöffnete Internetseiten in regelmäßigen Abständen automatisch neu. >>

Firefox, Google Chrome

Text übersetzen

Anders als das in Tipp 3390 vorgestellte Add-on Leos Dictionaries übersetzt Everygain 1.3 (kostenlos) auch größere Textpassagen. >>

Gruppenrichtlinieren für Windows XP Home
Gpedit

Gruppenrichtlinien für Windows XP Home

Profis konfigurieren ihren PC mit dem Gruppenrichtlinien-Editor. Das Tool namens Gpedit funktioniert ähnlich wie Tweak UI, ist aber viel mächtiger. Anwender von XP Home müssen Gpedit noch nachrüsten. >>

Windows 7, Vista, XP

Anmeldung ohne Passwort

Wenn nur Personen Ihres Vertrauens Ihren Rechner nutzen, dann brauchen Sie bei der Windows-Anmeldung keine Passwortabfrage. >>

Excel ab Version 2000

Farbige Gitter

Bei der Arbeit mit mehreren Excel-Blättern erleichtern Sie sich die Orientierung, wenn Sie für jedes Blatt eine andere Gitterfarbe wählen. >>

Firefox ab Version 1.5

Speicher freigeben

Das Add-on Memory Fox 7.4 (kostenlos) reduziert den Speicherbedarf des Browsers, indem es ungenutzten RAM-Speicher freigibt. >>

Outlook

Ansichten wechseln

Mit gedrückter [Strg]-Taste und einer Zahl rufen Sie die Module von Outlook schneller auf. >>

Excel ab Version 2007

Tortendiagramm drehen

Ein dreidimensionales Tortendiagramm lässt sich in Excel drehen, damit ein bestimmtes Segment im Vordergrund dargestellt wird. >>