com!-Academy-Banner
Windows XP, Vista und 7

Umgebungsvariablen nutzen

von - 28.06.2012
Mit Umgebungsvariablen öffnen Sie in Windows blitzschnell Ordner wie Ihr Benutzerverzeichnis. Ein Trick zeigt alle verfügbaren Umgebungsvariablen an.

So geht's

Öffnen Sie die Eingabeaufforderung mit [Windows R] und cmd. Geben Sie den Befehl set ein. Sie erhalten eine Liste aller Umgebungsvariablen. Wenn Sie diese etwa im Windows-Explorer mit einem Prozentzeichen davor und dahinter eingeben, wechseln Sie schnell zu bestimmten Verzeichnissen: So öffnet zum Beispiel %USERPROFILE% Ihr Benutzerverzeichnis und %WINDIR% das Windows-Verzeichnis.
Verwandte Themen