com!-Academy-Banner

Windows 7 reparieren

Windows komplett sichern und wiederherstellen

von - 28.07.2011
Windows-Sicherung: Das in Windows integrierte Backup-Tool sichert beliebige Laufwerke und Dateien. Auf Wunsch legt es auch ein komplettes Systemabbild an (Bild 14).
Windows-Sicherung: Das in Windows integrierte Backup-Tool sichert beliebige Laufwerke und Dateien
(Quelle: com! professional / Screenshot )
Die Windows-Sicherung ist ein umfangreiches Backup-Tool, das Verzeichnisse zeitgesteuert sichert.
Neben dem Systemabbild zum Sichern der Windows-Partition und der Systemwiederherstellung bringt Windows auch eine komplette Backup-Software mit.
Sie wählen aus, welche Laufwerke und Ordner gesichert werden sollen. Bei jedem weiteren Backup sichert das Tool nur veränderte oder neue Dateien. In regelmäßigen Abständen wird ein vollständiges Backup angelegt.

Sicherung anlegen

Starten Sie die Sicherung mit „Start, Systemsteuerung, Sicherung des Computers erstellen“. Alternativ drücken Sie [Windows R] und geben sdclt ein.
Systemabbild wiederherstellen: Eine komplette Kopie der Systemlaufwerke stellen Sie immer über die Windows Recovery Environment wieder her (Bild 15).
Systemabbild wiederherstellen: Eine Kopie der Systemlaufwerke stellen Sie über die Windows Recovery Environment wieder her
(Quelle: com! professional / Screenshot )
Klicken Sie im Fenster „Eigene Dateien sichern (…)“ auf „Sicherung einrichten“. Bestimmen Sie das Laufwerk, auf dem die Sicherung abgelegt wird. Dann wählen Sie, ob Windows automatisch festlegt, was gesichert werden soll, oder ob Sie selbst die Laufwerke und Dateien auswählen. Es empfiehlt sich, die Auswahl selbst zu treffen: Markieren Sie „Auswahl durch Benutzer“ und die Laufwerke und Dateien, die gesichert werden sollen. Wählen Sie „Systemabbild von Laufwerken einschließen (…)“, wenn die Sicherung eine komplette Kopie der zum Ausführen von Windows notwendigen Laufwerke enthalten soll. Dabei handelt es sich um eine Kopie, wie im Abschnitt „Systemabbild erstellen und wiederherstellen“ beschrieben.
Sie können festlegen, zu welchem Zeitpunkt Windows die Sicherung vornimmt. Klicken Sie dazu auf „Zeitplan ändern“. Starten Sie das Backup mit „Einstellungen speichern (…)“.

Sicherung wiederherstellen

Wählen Sie in der Systemsteuerung „Sicherung des Computers erstellen“. Klicken Sie im Fenster „Eigene Dateien sichern (…)“ auf die Schaltfläche „Eigene Dateien wiederherstellen“. Nun können Sie einzelne Dateien wieder herstellen. Systemabbilder stellen Sie wie unter „Systemabbild erstellen und wiederherstellen“ beschrieben wieder her.
Verwandte Themen