Internet Explorer

Der Internet Explorer, kurz IE, ist ein Webbrowser des Software-Herstellers Microsoft. Seit Windows 95B ist der Internet Explorer ein fester Bestandteil der Windows-Betriebssysteme.
Verwandte Themen

Skype auf dem Notebook
Messenger im Browser

Microsoft lädt zur Beta für Skype for Web

Microsoft hat die closed Beta für Skype for Web gestartet. Der Web-Messenger bietet Textnachrichten, Telefonate und Video-Telefonate direkt im Browser - eine Installation entfällt (fast). >>

Hacker Passwort Matrix
Pwn2Own deckt Bugs auf

Lücken in Firefox, Chrome, IE und Windows

Auf dem Programmier-Wettbewerb Pwn2Own haben Hacker teils kritische Sicherheitslücken in allen gängigen Internet-Browsern sowie in Windows aufgedeckt. >>

Browser Toolbars
Avast Browser Cleanup

Überflüssige Browser-Plugins deinstallieren

Wenn Browser-Toolbars und Plugins nerven, genügt das Tool Avast Browser Cleanup. Es analysiert Firefox, Chrome und den Internet Explorer auf unsichere und lästige Erweiterungen und entfernt sie. >>

Internet Explorer Logo
Nach 20 Jahren

Internet Explorer kommt aufs Abstellgleis

Microsoft verabschiedet sich nach 20 Jahren endgültig vom Internet Explorer. An seiner Stelle soll in Windows 10 der Spartan-Browser treten - ganz verschwinden wird der Internet Explorer aber nicht. >>

URL im Webbrowser
Schneller surfen

HTTP/2 – das neue Protokoll fürs Internet

Das zentrale Internetprotokoll HTTP erhält jetzt eine neue Fassung. Das Nachfolgeprotokoll HTTP/2 ist vollständig abwärtskompatibel und verspricht höhere Geschwindigkeiten. >>

OneNote Clipper 2.0
Webseiten abspeichern

Microsoft veröffentlicht OneNote Clipper 2.0

Microsoft hat sein Browser-Tool OneNote Clipper zum Sichern von Webinhalten in der Version 2.0 veröffentlicht. Die Software hat eine neue Nutzeroberfläche und bessere Speicherfunktionen. >>

Flash Player Icon
Updates verfügbar

Adobe schließt 11 Lücken im Flash Player

Adobe hat ein neues Update für seinen Flash Player zum Download freigegeben. Die Aktualisierung schließt insgesamt 11 teilweise kritische Sicherheitslücken. >>

Windows-Logo Update
Freak-Bug gefixt

Windows-Patchday behebt 45 Sicherheitslücken

Microsoft schließt im März 45 Sicherheitslücken in Windows, Internet Explorer, Microsoft Office und Exchange. Auch der Freak-Bug soll behoben sein, durch den Angreifer Zugangsdaten abgreifen konnten. >>

Microsoft Fix it
Supportcenter

Windows-Fehlerbehebung mit Microsoft Fix it

Wer Probleme mit Windows oder Programmen hat, kann diese unter Umständen schnell und einfach mit Microsofts Fix it-Supportcenter lösen. Internet Explorer und Office-Produkte werden auch unterstützt. >>

Schloss Matrix
SSL-Bug

Freak-Lücke betrifft auch Internet Explorer

Die Freak-Sicherheitslücke soll neuen Forschungen zufolge neben Android, iOS und Mac OS X auch Windows-Systeme sowie den Internet Explorer betreffen. >>