Frank Kemper

Frank Kemper

Frank Kemper stieß 2001 zum Team und leitete von 2013 bis 2020 die Print-Ausgabe von INTERNET WORLD BUSINESS. Der Absolvent der Deutschen Journalistenschule in München blickt auf über 30 Jahre Redaktionserfahrung zurück und ist nahezu ebenso lang online.

Neue Artikel des Autors


N26-Zentrale in Berlin
Finanzaufsicht

Geldwäsche: BaFin droht Smartphone-Bank N26 mit Neukundenstopp

Die Smartphone-Bank N26 hat erneut Ärger mit der Finanzaufsicht. Nach Ansicht der BaFin tue N26 nicht genug gegen Geldwäsche. Falls sich das nicht ändert, will die Behörde dem Start-up die Aufnahme neuer Kunden verbieten, so Medienberichte.>>

DHL Paketkopter
Aus für "Paketkopter"

DHL stellt Paketdrohnen-Programm ein

Drohnen, die automatisiert Pakete zustellen - vor Jahren erschien das als eine zukunftsweisende Innovation. Nach acht Jahren Forschung und Tests stellt DHL ihr Drohnenprojekt jetzt ein. Auch bei Konkurrent Amazon mehren sich die Zweifel am Erfolg des Konzeptes.>>

Podcast
Audio-Nutzung

Drei von zehn Deutschen hören Podcasts

Die Corona-Krise hat auch die Nutzung von Audio-Medien beeinflusst, allerdings nicht in allen Bereichen. Während sich an der Nutzung der normalen Radio-Programme nicht viel änderte, gewannen Audio-Podcasts deutlich hinzu. Auch Radio im Internet ist im Kommen.>>

Amazon Prime Lieferwagen
Letzte Meile

Amazon reicht Patent auf Lieferwagen als Basisstation für Transportdrohnen ein

Die Euphorie für Lieferdrohnen ist in letzter Zeit etwas abgeflaut. Jetzt ist ein Patentantrag von Amazon aufgetaucht, der die wichtigsten Drohnen-Nachteile vermeiden soll. Beobachtern aus Deutschland und der Schweiz könnte das Konzept allerdings bekannt vorkommen.>>

Lagerhalle
Lagerlogistik

E-Commerce-Boom sorgt für Knappheit bei den Lagerflächen

Bis 2025 werden in Deutschland über vier Millionen Quadratmeter Lagerfläche zusätzlich gebraucht. Das ergab eine Studie des Immobiliendienstleisters CBRE. Grund dafür ist der anhaltende Trend zum Onlineshopping.>>

Identitätsdiebstahl
Weltweiter Anstieg

Online-Betrug: Über 200 Milliarden US-Dollar Schaden bis 2025 erwartet

Laut einer aktuellen Studie des Marktforschungsinstituts Juniper Research werden in den nächsten Jahren Schäden in dreistelliger Milliardenhöhe durch Online-Betrug erwartet. Die Studienautoren fordern Konsequenzen von den Security-Tool-Anbietern.>>

Adidas-Sportschuh
Sportartikelhersteller

Adidas steigerte 2020 seinen Online-Absatz um 53 Prozent

Die Corona-Krise hat den stationären Handel mit Sportbekleidung im vergangenen Jahr schwer getroffen. Hersteller Adidas konnte die schlimmsten Umsatzrückgänge kompensieren - durch eine konsequente D2C-Strategie.>>

Betrug im E-Commerce
Betrug im E-Commerce

Studie: Corona sorgt für Welle von Betrugsversuchen auf Online Shops

Neun von zehn Online-Händlern sind in den vergangenen zwölf Monaten Opfer von Betrug oder Betrugsversuchen geworden. Die Mehrheit der Befragten vermutet einen Zusammenhang mit der Corona-Pandemie. Sie brachte mehr Umsatz - aber auch mehr Kriminalität.>>

E-Mail-Service

Bayerische Datenschutzbehörde untersagt Nutzung von Mailchimp

Es gehört zu den beliebtesten Newsletter-Softwarelösungen für kleine Unternehmen. Jetzt haben die Datenschützer in Bayern einem Unternehmen die Nutzung von Mailchimp untersagt. Der Grund: Verarbeitung personenbezogener Daten außerhalb der DSGVO.>>

FedEx-Pakete
Lieferdienst

FedEx bringt taggenauen Lieferservice auch nach Deutschland

Seit Januar 2021 bietet der Paketlogistiker FedEx in Italien und UK unter dem Namen International Connect Plus einen taggenauen Lieferservice an. Jetzt weitet das US-Unternehmen das Angebot auf weitere europäische Länder aus, darunter auch Deutschland.>>