Frank Kemper

Frank Kemper leitet als stellvertretender Chefredakteur die Print-Redaktion der INTERNET WORLD Business. Der gebürtige Niedersachse stieß 2001 zum Team der Internet World und begleitete die Entwicklung des General-Interest-Magazins hin zur führenden Fachzeitschrift für E-Commerce und Onlinemarketing in Deutschland. Der Absolvent der Deutschen Journalistenschule in München blickt auf 25 Jahre Redaktionserfahrung in verschiedenen Print-Titeln zurück und ist seit über 20 Jahren online. 2013 veröffentlichte er den Verschwörungsroman "Red Bullet" - natürlich stilecht als eBook auf Amazon.

Neue Artikel des Autors


Apple Watch in verschiedenen Versionen
Umfrageergebnisse

Apple Watch mit enttäuschender Nachfrage

Sie gilt als der erste richtig große Hit der Ära Cook: die Apple Watch. Doch Umfragen zeigen, dass das Interesse an der teuren Smartwatch verhalten ist. Zwei Drittel aller Kunden wollen sie nicht.>>

Mehrere Computerspieler sitzen beim Spielen vor ihrem PC
Online-Gaming

Die Faszination der Online-Multiplayer-Games

Online-Multiplayer-Games sind nicht nur ein globales Geschäft, sondern auch eine Massenbewegung. E-Sport-Events gleichen Popkonzerten; im Netz spielen Millionen gegeneinander.>>

Uber Fahrdienstvermittler
Fahrdienstvermittler

Uber-Fahrer fordern Festanstellung

Ungewohnter Gegenwind für Fahrdienst-Vermittler wie Uber & Co. In Kalifornien bereiten Fahrer eine Sammelklage auf Festanstellung vor. Sie könnte die Firmen Millionen kosten.>>

Sascha Pallenberg
Apple-Kritik

"Fuck you, Mr. Cook!"

Sascha Pallenberg ist glühender Verehrer von iPhone und Co. Doch jetzt ist dem bekannten Blogger der Faden gerissen: Äußerungen von Apple-Chef Tim Cook trieben ihn zu einem wütenden Rant.>>

IBM PC
Konzernumbau geplant

Über 110.000 Mitarbeiter sollen bei IBM gehen

IBM steht vor dem größten Einschnitt in seiner Geschichte. Der Computer-Konzern könnte noch im Frühjahr 2015 weltweit ein Viertel seiner Mitarbeiter entlassen, prognostizieren US-Medien.>>

Ein Prozent auf Smartphones, zehn Prozent auf Kleidung: Zum 1. Oktober 2014 ändert Amazon in Deutschland das Provisionsmodell für Affiliates, die über ihre Seiten Käufer zu Amazon weiterleiten.
Amazon PartnerNet

Amazon ändert die Provisionen für Affiliates

Ein Prozent auf Smartphones, zehn Prozent auf Kleidung: Zum 1. Oktober 2014 ändert Amazon in Deutschland das Provisionsmodell für Affiliates, die über ihre Seiten Käufer zu Amazon weiterleiten.>>

Der Bezahldienst PayPal sucht sich neue Betätigungsfelder: In Düren sollen Bürger in Zukunft kommunale Gebühren online mit PayPal zahlen können.
Moderne Kommune

Die Hundesteuer mit PayPal bezahlen

Der Bezahldienst PayPal sucht sich neue Betätigungsfelder: In Düren sollen Bürger in Zukunft kommunale Gebühren online mit PayPal zahlen können.>>