Frank Kemper

Frank Kemper

Frank Kemper stieß 2001 zum Team und leitete von 2013 bis 2020 die Print-Ausgabe von INTERNET WORLD BUSINESS. Der Absolvent der Deutschen Journalistenschule in München blickt auf über 30 Jahre Redaktionserfahrung zurück und ist nahezu ebenso lang online.

Neue Artikel des Autors


Amazon One
Benutzererkennung

Amazon plant Einsatz von Handflächenscannern zur Kundenidentifikation

Amazon hat angekündigt, sein selbstentwickeltes Identifikationssystem "Amazon One" in 65 kalifornischen Filialen der Supermarktkette Whole Foods einzusetzen. Die Nutzung von biometrischen Daten stößt auf Kritik von Datenschützern.>>

Apple Look Around und Google Street View im Vergleich
Kartendienst

Ist Apple Look Around die Ablösung für Google Street View?

Vor über einem Jahrzehnt versetzten Kamerafahrzeuge von Google deutsche Datenschützer in helle Aufregung - und brachten Street View in Deutschland de facto zu Fall. Jetzt hat Apple ganz ohne Aufruhr mit "Look Around" einen würdigen Nachfolger geschaffen.>>

Twitter Circles
Neues Feature

Mit Twitter Circles Nachrichten an einen ausgewählten Kreis verschicken

Nach einer Testphase hat Twitter eine neue Funktion jetzt weltweit freigeschaltet: Mit "Circles" können Twitter-Nutzer Nachrichten an bis zu 150 ausgewählte Empfänger schicken - ohne dass andere etwas davon mitbekommen.>>

Social Media im Blumenladen
Facebook und Co.

Social Media wird für KMU immer wichtiger

Dass es für kleine und mittlere Unternehmen sinnvoll ist, Soziale Medien für ihre Kundenkommunikation zu nutzen, ist eine Binsenweisheit. Doch eine aktuelle Studie belegt, wie die Corona-Pandemie diesen Trend verstärkt hat - und dass die Konsumenten mehr wollen.>>

Amazon Drive
Cloud-Speicher

Amazon stellt Amazon Drive ein

Der Service war als Konkurrenz zu Dropbox, Google Drive und Onedrive gedacht. Seit 2005 bietet Amazon seinen Kunden einen Cloud-Dienst zum Synchronisieren von Daten an. Jetzt soll Amazon Drive eingestellt werden, meldet der US-Konzern.>>

Bundeskartellamt
Missbrauchsaufsicht

Kartellamt verschärft Wettbewerbsregeln für Amazon

Das Bundeskartellamt hat für Amazon die "überragende marktübergreifende Bedeutung" festgestellt. Mit diesem Schritt unterliegt die Online-Handelsplattform verschärfter Beobachtung durch die Kartellwächter. Doch Amazon hat Widerstand gegen die Entscheidung angekündigt.>>

Cyberwar
Cyberwar

Lösegeldzahlungen bei Ransomware-Attacken sind ein "geostrategisches Risiko"

Lösegeldforderungen aufgrund von Ransomware-Attacken haben sich zu einer dauerhaften Bedrohung für die deutsche und europäische Wirtschaft entwickelt. In einem offenen Brief fordern Wissenschaftler und IT-Experten die deutsche Politik zum Handeln auf.>>

Kontaktlinse
Augmented Reality

Diese Kontaktlinse könnte das Smartphone ersetzen

Das US-Start-up Mojo Vision meldet einen Durchbruch bei der Suche nach einem neuen Interface zwischen Mensch und Internet. Firmenchef Drew Perkins hat erstmals eine Kontaktlinse in seinem Auge getragen, die ihm digitale Informationen in sein Gesichtsfeld einblendet. >>

Netflix
Streaming-Dienst

Jeder vierte Netflix-Neukunde bleibt nicht länger als einen Monat

Die Generierung neuer Kunden wird für den Videostreaming-Pionier Netflix immer schwieriger. Nach US-Medienberichten beträgt die Absprungrate nach vier Wochen 23 Prozent - so viel wie bei keinem anderen Wettbewerber.>>

Netzsperre
Schutz vor Raubkopien

BGH sieht Netzsperren nur als allerletztes Mittel

In einer mündlichen Verhandlung hat der Bundesgerichtshof seine Position zur Sperrung von Websites mit illegalen Inhalten deutlich gemacht. Das Ergebnis zeigt: Als kurzfristige Lösung für Probleme mit unsauber arbeitenden Konkurrenten taugen Netzsperren eher nicht.>>