Datenschutz

Der Datenschutz stellt sicher, dass grundsätzlich jeder selbst darüber entscheiden kann, wem er welche persönlichen Informationen bekannt gibt.
Verwandte Themen

IoT Internet der Dinge
Viele sehen keinen Bedarf

Meinungen über IoT spalten die Wirtschaft

Das IoT spaltet die Gemüter in der Wirtschaft. Viele sehen schlicht keinen Vorteil darin. Außerdem sind sowohl unter IoT-Verwendern als auch unter den Nicht-Verwendern die Sicherheitsbedenken groß. >>

Sicherheit
Gemeinsame Regeln und Standards

Konzerne unterzeichnen Charta für mehr Cybersicherheit

Neun Unternehmen unterzeichnen am heutigen Freitagabend am Rande der Sicherheitskonferenz in München eine gemeinsame Charta. Diese soll Regeln und Standards für mehr Cybersicherheit definieren. >>

Ubuntu Logo auf Tasse im Hitergrund
Hardware- und Software-Daten

Canonical will Telemetrie-Daten von Ubuntu-Nutzern sammeln

Canonical will zukünftig verschiedene Daten zur Hardware und Software seiner Ubuntu-Nutzer sammeln. Damit soll die weitere Entwicklung der Distribution spezifischer auf die Bedürfnisse der Nutzer abgestimmt werden. >>

Blockchain
ID-Plattform

Microsoft will Online-Konten mit Blockchain absichern

Microsoft arbeitet an einer Bockchain-basierten Plattform zur digitalen Identitätssicherung. Mit der Lösung lassen sich personenbezogene Daten dezentral und verschlüsselt speichern. Wenn erforderlich, kann Apps und Online-Diensten darauf der Zugriff gewährt werden. >>

EU-DSGVO
Stichtag 25. Mai 2018

Der Count­down für die DSGVO läuft

Ab 25. Mai 2018 müssen alle Unternehmen in der Europäischen Union die Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) einhalten. So machen sich Unternehmen fit für die neuen Regularien. >>

WhatsApp unter der Lupe
Anpassungen für die DSGVO

WhatsApp legt gesammelte Nutzerdaten offen

WhatsApp macht seinen Messenger-Dienst fit für die Vorgaben der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Die von der App gesammelten Nutzerdaten können künftig offen eingesehen und heruntergeladen werden. >>

Julian Assange
Neue juristische Niederlage

Julian Assange droht weiter Haft

Wieder sind die Anwälte des Enthüllungsaktivisten Julian Assange vor Gericht gescheitert. Der Haftbefehl gegen den Wikileaks-Gründer, der seit Jahren in einer Botschaft in London festsitzt, bleibt bestehen. >>

Facebook auf Smartphone und Tablet
Gerichtsurteil

Voreinstellungen bei Facebook sind rechtswidrig

Mit seinen Voreinstellungen sowie Teilen der Nutzungs- und Datenschutzbedingungen verstößt Facebook gegen geltendes Verbraucherrecht in Deutschland. Zu diesem Urteil kommt das Landgericht Berlin. >>

Google Chrome
Neuerungen für 2018

Chrome forciert HTTPS und blockiert Werbung

Google verpasst Chrome 2018 zahlreiche Neuerungen. Während etwa älteren Symantec-Zertifikaten und Seiten ohne HTTPS das Vertrauen entzogen wird, spendiert der Suchmaschinenprimus dem Browser auch einen integrierten Adblocker. >>

Datenschutz
DSGVO

Personenbezogene Daten restlos löschen

Aufgrund der DSGVO müssen Unternehmen immer wissen, wo Daten zu Personen gespeichert sind, um diese bei Bedarf zu löschen. Hierfür eignet sich zum Beispiel ein Consent Management Hub. >>