Adobe Systems

Adobe Systems ist ein US-amerikanischer Software-Hersteller. Seine bekanntesten Produkte sind der PDF-Betrachter Adobe Reader, die Bildbearbeitung Adobe Photoshop und der Adobe Flash Player.
Verwandte Themen

Update schließt Shockwave-Lücken
Sicherheit

Update schließt Shockwave-Lücken

Adobe schließt mit einem Update für Shockwave Flash schwer wiegende Sicherheitslücken. PCs mit veralteten Shockwave-Versionen sind vor Angriffen aus dem Internet nicht geschützt. Die neue Version muss von Hand installiert werden. >>

Schon wieder: Extreme Lücke in Adobe Flash und Reader
Sicherheit

Schon wieder: Extreme Lücke in Adobe Flash und Reader

Adobe kommt nicht zur Ruhe: Nur drei Wochen, nachdem das Unternehmen einen Notfall-Patch veröffentlicht hatte, der gefährliche Sicherheitslücken in Reader und Acrobat schloss, warnt das Unternehmen erneut vor einem schweren Fehler in den genannten Programmen, der durch eine Schwachstelle in Flash verursacht wird. Sehen Sie sich vor! >>

Böse Sicherheitslücke in Shockwave Player
Sicherheit

Böse Sicherheitslücke in Shockwave Player

Adobe warnt vor einer bösartigen Schwachstelle in Shockwave Player. Angreifer die sie ausnutzen, können sich aus dem Internet oder über das lokale Netzwerk Zugang zu einem PC verschaffen und dort schädlichen Code ausführen. Es gibt keinen Patch. >>

Adobe Reader X mit doppeltem Boden
Sicherheit

Adobe Reader X mit doppeltem Boden

Im November will Adobe Version zehn seiner PDF-Programme Reader und Acrobat veröffentlichen. Reader X und Acrobat X sollen in einer Sandbox laufen. Davon verspricht sich Adobe größere Sicherheit ihrer Programme. >>

Reader-Update: Auf allen Systemen installieren!
Sicherheit

Reader-Update: Auf allen Systemen installieren!

Adobe will am heutigen Dienstag ein Update für Adobe Reader und Acrobat herausgeben. Damit schießt das Unternehmen eine hochgradig kritische Sicherheitslücke in den beiden Programmen, die alle Systeme betrifft. Aktualisieren Sie Ihre PDF-Software! >>

Flashplayer-Update schließt böse Lücke
Sicherheit

Flashplayer-Update schließt böse Lücke

Adobe hat ein Sicherheitsupdate für Flash Player herausgegeben. Ein Angreifer kann den Fehler in der Mediensoftware ausnutzen, um schädlichen Code auf einem PC auszuführen. In Adobe Reader ist die Schwachstelle weiterhin offen. >>

Adobe warnt vor inoffiziellem Reader-Patch
Sicherheit

Adobe warnt vor inoffiziellem Reader-Patch

Türkische Sicherheitsexperten haben einen einfachen Patch für die aktuelle schwer wiegende Sicherheitslücke in Adobe Reader veröffentlicht. Adobe warnt aber davor, ihn zu nutzen. >>

Gefährlicher Flash-Fehler in allen Systemen
Sicherheit

Gefährlicher Flash-Fehler in allen Systemen

Flash hat eine Sicherheitslücke, die Adobe als kritisch, andere Sicherheitsfachleute als extrem kritisch einstufen. Alle PC-Betriebssysteme sowie Android-Smartphones sind betroffen. Adobe warnt vor dem Fehler, der auch Adobe Reader und Acrobat betrifft. Das Adobe-Team arbeitet noch an einer Lösung. >>

Microsoft bringt Lösung für Reader-Lücke
Sicherheit

Microsoft bringt Lösung für Reader-Lücke

Das Sicherheitsteam von Microsoft hat einen Hinweis veröffentlicht, indem es beschreibt, wie man sich vor der aktuellen schweren Sicherheitslücke in Adobe Reader schützt. Nutzer müssen nur ein Microsoft-Tool installieren. Derweil arbeitet Adobe weiter an der Lösung. >>

Erneut extreme Lücke in Adobe Reader
Sicherheit

Erneut extreme Lücke in Adobe Reader

Fachleute warnen vor einer neuen Sicherheitslücke in der aktuellen Version von Adobe Reader. Berichten zufolge nutzen Kriminelle sie bereits aus. Adobe hat noch keine Lösung für das Problem. Öffnen Sie keine unbekannten PDF-Dateien! >>