com!-Academy-Banner

Windows Vista

Windows Vista wurde im Januar 2007 veröffentlicht und ist der Nachfolger von Windows XP. Die wichtigsten Neuerungen sind die Bedienoberfläche Aero und die Benutzerkontensteuerung.
Verwandte Themen

Windows-Explorer

Zwei Fenster nebeneinander

Platzieren Sie zwei oder mehr Fenster des Windows-Explorers automatisch neben- oder übereinander. Nutzen Sie dazu eine Option im System-Tray. >>

Windows XP, Vista und 7

Eingebauter Passwortgenerator

Windows hat einen eigebauten Generator für Passwörter, der mit einem kurzen Kommandozeilenbefehl sichere Kennwörter für Benutzerkonten erstellt. >>

Windows Vista und 7

Sicherungspunkte setzen

Das kostenlose Tool Quick Restore Maker V2 erstellt schnell und unkompliziert per Doppelklick einen Systemwiederherstellungspunkt auf Ihrem Windows-PC. >>

Windows Vista und 7

Suche in ZIP-Dateien

Normalerweise sucht Windows nicht innerhalb von ZIP-Dateien. Das lässt sich aber mit einer kaum bekannten Einstellung im Windows-Explorer leicht ändern. >>

Windows Vista und 7

Konto im Schnellzugriff

Die Einstellungen für das Windows-Benutzerkonto erreichen Sie normalerweise nur umständlich über die Systemsteuerung. Schneller geht es mit einer Desktop-Verknüpfung auf. >>

Windows Vista und 7

Visueller Warnhinweis

Aktivieren Sie visuelle Warnhinweise, wenn Sie keinen Lautsprecher an Ihrem Rechner angeschlossen haben oder dieser meist ausgeschaltet ist. >>

Windows XP, Vista und 7

Komplette Dateinamen

Wenn der Windows-Explorer Dateinamen mit drei Punkten abkürzt, dann zeigt Ihnen eine Tastenkombination den vollständigen Namen dieser Dateien an. >>

Windows XP, Vista und 7

Verborgene Kommandos

Die Eingabeaufforderung von Windows XP, Vista und 7 enthält eine versteckte Chronik aller zuvor eingegebenen Befehle. Sie lässt sich mit nur einer Taste aufrufen. >>

Windows: Arbeitsspeicher voll ausnutzen
Windows

Arbeitsspeicher voll ausnutzen

Ein 32-Bit-Windows nutzt den Arbeitsspeicher Ihres Rechners nicht voll aus. Profi-Tools, spezielle Systemeinstellungen und BIOS-Konfigurationen aktivieren das ungenutzte RAM und beschleunigen den PC. >>

Windows Vista und 7

In der Systemsteuerung suchen

Konfigurations-Applets wie das für Flash oder Java sind so gut in der Systemsteuerung versteckt, dass man sie praktisch nicht finden kann. Doch die Systemsteuerung lässt sich durchsuchen. >>