com!-Academy-Banner
8 Lösungen im Vergleich

Die besten Sicherheits-Suiten im Vergleichs-Test

von - 01.10.2015
Vergleichstest Sicherheits-Suiten
Foto: Sticokphoto / Ivcandy
Zuverlässige Schutz-Lösungen für Firmennetzwerke müssen vielen Ansprüchen gerecht werden. In unserem Vergleichstest zeigen 8 Sicherheits-Suiten ihr Können.
Ein Datenverlust durch einen Hackerangriff oder einen Erpresser-Trojaner kann das Aus für eine Firma bedeuten. Daher bietet der Markt viele professionelle Schutzkonzepte, die sich meist modular für alle Bereiche und Bedürfnisse eines Unternehmens ausbauen lassen.
Im Kern haben alle Lösungen eine Antiviren-Komponente und eine Firewall. Mit dem Testen dieser Bestandteile lässt sich die Schutzleistung gut vergleichen. com! professional hat acht Client-Server-Produkte von dem unabhängigen Antiviren-Testinstitut AV-Test.org prüfen lassen. Getestet wurden die Business-Pakete von Bitdefender, F-Secure, G-Data, Kaspersky Lab, McAfee, Sophos, Symantec und Trend Micro.
Bilderstrecke
8 Bilder
G-Data AntiVirus Business 13.2
Sophos Endpoint Security and Control
Kaspersky Endpoint Security 10.2
Trend Micro Office Scan 11

8 Lösungen im Vergleich:

Die besten Sicherheits-Suiten im Vergleich

>>
Der Aufbau der Produkte ist zum Teil sehr unterschiedlich. Meist setzen sie auf die bekannten Strukturen auf, das heißt, ein Haupt-Server mit einer Verwaltungskonsole steht im Unternehmen und hat alle Clients im Griff. Diese Suiten sind meist für 50 bis 250 Nutzer gedacht und werden oft nur durch die vorhandene Hardware limitiert. Eine solche Struktur hat den Vorteil, dass sich alle Sicherheitskomponenten innerhalb des Unternehmens befinden.
Hat ein Unternehmen viele Standorte, beschäftigt es viele Mitarbeiter im Homeoffice und hat es viele mobile Geräte im Einsatz, dann ist diese klassische Struktur aber eher hinderlich. Auf die veränderten Anforderungen haben die Security-Spezialisten eine Antwort: cloudbasierte Lösungen. Sie sind flexibler, da sich die Verwaltungs-Server in der Cloud befinden. Dadurch kann ein Security-Anbieter einen Server für 500 Mitarbeiter zu vernünftigen Konditionen anbieten.
Verwandte Themen