com!-Academy-Banner

CD- & DVD-Abbilder mit ISO Workshop erstellen

ISO-Image in andere Formate konvertieren

von - 17.06.2014
Image konvertieren: Hier hat ISO Workshop ein NRG-Image, das Nero erstellt hat, in eine ISO-Datei konvertiert.
Image konvertieren: Hier hat ISO Workshop ein NRG-Image, das Nero erstellt hat, in eine ISO-Datei konvertiert.
„Konvertieren“ wandelt Images anderer Formate in das ISO-Format um.  ISO Workshop brennt nur Image-Dateien der Formate ISO oder BIN/CUE. Image-Formate wie MDF, DMG oder IMG lassen sich nicht ohne Weiteres brennen. Wenn Sie also zum Beispiel ein NRG-Image mit der Software Nero erstellt haben, dann konvertieren Sie es zuvor in das ISO- oder in das BIN/CUE-Format.
ISO Workshop konvertiert Dateien dieser Formate: NRG, CDI, MDF, IMG, GI, PDI, DMG, B5I und B6I. Um Image-Dateien zu konvertieren, klicken Sie im Hauptfenster auf „Konvertieren“. Ein neues Fenster mit zwei Auswahlfeldern öffnet sich. Das obere Feld gibt die Quelle, das untere das Ziel der Konvertierung an. Oben rechts wählen Sie mit einem Klick auf die Schaltfläche „Lade Image“ die Image-Datei aus, die Sie konvertieren möchten.
So geht’s: ISO Workshop 4.5 brennt nur Images in den Formaten ISO oder BIN/CUE. Andere Image-Dateitypen konvertieren Sie mit der Funktion „Konvertieren“ in ISO- oder BIN/CUE-Dateien.
So geht’s: ISO Workshop brennt nur Images in den Formaten ISO oder BIN/CUE. Andere Image-Dateitypen konvertieren Sie mit der Funktion „Konvertieren“ in ISO- oder BIN/CUE-Dateien.
Unter dem Eintrag „Source image file“ zeigt das Programm dann den Dateipfad der ausgewählten Image-Datei an. Darunter sehen Sie den zugehörigen Image-Typ, die Dateigröße und das Dateisystem. Unter „Ziel Image Datei“ steht der Speicherpfad. Dort geben Sie an, wo ISO Workshop die konvertierte Datei speichern soll. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche „Browse“. Es öffnet sich ein Speichern-Dialog. Wählen Sie einen Ordner auf Ihrer Festplatte aus und geben Sie einen Namen für die Image-Datei an.
Bestätigen Sie mit einem Klick auf „Speichern“. Unter „Typ“ wählen Sie im Dropdown-Menü entweder „ISO“ oder „BIN“ als Zielformat aus. Starten Sie das Umwandeln dann mit einem Klick auf „Konvertieren“. Übrigens: Wenn Sie ISO Workshop öfter benutzen, arbeitet es sich mit Tastenkombinationen schneller. Zum Laden der Image-Datei genügt auch die Tastenkombination [Strg O]. Mit [Strg S] wählen Sie den Speicherort für das Image aus und [Strg C] startet die Konvertierung.
Verwandte Themen