com!-Academy-Banner

5G

Mit 5G wird die fünfte Mobilfunkgeneration bezeichnet, die bis circa 2020 Realität werden soll. 5G umschreibt ein ganzes Bündel technischer Maßnahmen für schnellere und effizientere Netze.
Verwandte Themen

Bundesamt für Strahlenschutz
Regierung will informieren

Wie gefährlich ist die Strahlung von 5G wirklich?

Die Bundesregierung will die Bevölkerung besser über Fragen rund um den Strahlenschutz informieren - insbesondere mit Blick auf die neuen 5G-Netze. Dazu soll nun ein eigenes "Kompetenzzentrum Elektromagnetische Felder" in Cottbus eingerichtet werden. >>

Huawei-Smartphone mit 5G-Logo im Hintergrund
Huawei-Debatte

BDI fordert von Regierung Tempo bei 5G-Sicherheitskatalog

In der Debatte um die Einbindung von Huawei beim Aufbau der hiesigen 5G-Netze fordert der Industrieverband BDI mehr Tempo. Die Bundesregierung müsse noch in diesem Quartal liefern. >>

Mobilfunk-Antennen-Mast
Haftung der Anbieter geplant

Brüssel lässt Tür für Huawei bei 5G-Ausbau offen

Europa will Huawei beim Zukunfts-Mobilfunk 5G nicht von vornherein ausschließen. Doch die Chinesen müssen sich auf deutliche Beschränkungen einstellen - und Berlin droht auch mit hohen Strafen. >>

Huawei und 5G
Ausschluss von Kernbereichen

Großbritannien lässt Huawei eingeschränkt bei 5G-Ausbau zu

Das Hin und Her um die Beteiligung von Huawei am 5G-Ausbau geht weiter. Großbritannien will die Chinesen nun eingeschränkt zulassen. Lediglich von Kernbereichen des Netzes sollen "risikobehaftete Anbieter" wie eben Huawei ausgeschlossen werden. >>

5G
Debatte um Huawei-Beteiligung

Europa hat alles, um bei 5G führend zu sein

Die Diskussion um die Beteiligung von Huawei am europäischen 5G-Netz geht weiter. EU-Kommissar Breton ist der Meinung, Europa könne den Netzaufbau alleine schaffen. Bundesinnenminister Seehofer hingegen ist davon überzeugt, dass dies ohne Huawei kurzfristig nicht machbar sei. >>

Mobilfunkmast
Vor allem auf dem Land

Telefónica hinkt bei 4G-Versorgung hinterher

Während in vielen Städten bereits die Rede von 5G-Netzen ist, fehlt es besonders in ländlichen Regionen sogar noch am Vorgänger 4G. Allen voran Telefónica Deutschland (O2) hinkt den vor Jahren getätigten Versprechen zum Netzausbau massiv hinterher. >>

Das Lenovo X1 Fold
CES-Highlight

Lenovo bringt Tablet mit Flex-Display und Notebook mit 5G-Modul

Ein Star der CES ist das Lenovo ThinkPad X1 Fold, das erste Tablet mit flexiblem Display. Außerdem zeigt der Hersteller das Notebook Yoga 5G mit integriertem Modul für den neuen Mobilfunkstandard. >>

5G
Nur europäische Unternehmen

Digitalausschuss fordert Ausschluss chinesischer 5G-Ausrüster

Manuel Höferlin, Chef des Digitalausschusses, fordert die Bundesregierung dazu auf, nur europäische Ausrüster für den 5G-Ausbau zuzulassen. Für ihn sei klar, dass für hiesige Netze keine chinesische Technik zum Einsatz kommen dürfe. >>

5G
Telefónica

1&1 Drillisch mietet Frequenzblöcke für eigenes 5G-Mobilfunknetz

Telefónica Deutschland wird ein Frequenzpaket von 2 mal 10 MHz im kurzwelligen Frequenzbereich bei 2,6 GHz an 1&1 Drillisch bis zum Ende der Frequenzlaufzeit Ende 2025 überlassen. >>

Huawei
Huawei im Visier

SPD-Fraktion pocht auf Vertrauenswürdigkeit der 5G-Anbieter

In einem neuen Positionspapier fordert die SPD-Bundestagsfraktion für den 5G-Netzausbau eine Überprüfung des Herkunftslandes der Anbieter - hier müsse die Vertrauenswürdigkeit erwiesen sein. >>