com!-Academy-Banner
Beta-Tester gesucht

Duet Display kommt für Android

von - 29.08.2019
Duet Display auf iPad und Macbook
Foto: Duet
Die App Duet Display macht aus dem iPad einen Zusatzmonitor für macOS- und Windows-Systeme. Jetzt arbeiten die Entwickler offenbar an einer Lösung für Android.
Duet Display gehört zu den beliebtesten System-Apps für Apple-Nutzer. Das Tool macht aus iOS-Geräten externe Displays für PCs und Notebooks unter macOS oder Windows. Auf dem Webportal Reddit suchen die Entwickler nun nach Testern für eine Android-Variante der App. Wer sich für die Teilnahme an der Beta interessiert, kann eine Anfrage an android@duetdisplay.com senden.
Die System-App nutzt eine kabelgebundene Verbindung via Lightning oder USB Typ C, um das Tablet mit dem Desktop-Gerät zu verbinden. Für die Nutzung ist sowohl eine Client-Software auf dem Desktop-System als auch eine dazugehörige App auf dem iOS-Gerät erforderlich. Nach dem Start der Software erweitert das angeschlossene Gerät automatisch die nutzbare Arbeitsfläche. Dadurch können vollwertige Programme wie etwa LibreOffice oder Gimp auf dem Tablet- beziehunsgweise Smartphone-Bildschirm dargestellt und auch via Touch-Eingabe genutzt werden. Auch Eingaben über Bedienstifte wie den Apple Pencil werden unterstützt.

Neue Konkurrenz: Apple Sidecar

Ein ganz ähnliches Konzept will Apple indessen selbst in den kommenden Versionen von iPadOS und macOS mit der Sidecar-Software realisieren. Allerdings sind hierfür lediglich die hochpreisigen iPad-Pro-Modelle vorgesehen.
Vor diesem Hintergrund ist es natürlich nachvollziehbar, dass die Entwickler von Duet Display ihre Zielgruppe mit einem breiteren System-Support erweitern wollen. Künftig dürften sich nämlich viele potenzielle Kunden mit den Bordmitteln von Apple begnügen, um iPad und Mac als produktive Einheit zu nutzen.
Verwandte Themen