com!-Academy-Banner
Bitkom-Blitzumfrage

Hightech-Anbieter freuen sich auf Jahresend-Rallye

von - 27.11.2015
Jahresend-Feuerwerk
Foto: Shutterstock/Nguyen Kim Thien
Zwei Drittel der Hightech-Anbieter berichten von steigenden Umsätzen. Das Jahresendgeschäft entwickele sich besser als vor einem Jahr.
Die Stimmung bei Anbietern von Hightech-Produkten wie Smartphones und Tablets hellt sich weiter auf. Nach Angaben des Bitkom-Branchenverbands geben zwei Drittel der Unternehmen (65 Prozent) an, dass sich „das Jahresendgeschäft aktuell besser entwickelt als im Vorjahr“. Fast ein Drittel (31 Prozent) spricht von Umsätzen auf Vorjahresniveau, nur 4 Prozent meldet einen Rückgang. Die Zahlen stammen aus einer Bitkom-Blitzumfrage, die zum ersten Adventswochenende durchgeführt wurde.
Bernhard Rohleder vom Bitkom-Verband
Bernhard Rohleder vom Bitkom-Verband: „Digitale Produkte stehen auf den Wunschzetteln ganz oben.“
(Quelle: Bitkom )
Nach Angaben des Verbands ist die Stimmung unter den Anbietern optimistischer als vor einem Jahr. Damals hatten nur 61 Prozent von besseren Geschäften gesprochen, 29 Prozent von gleichbleibenden und 10 Prozent von rückläufigen. Nach Aussage von Bitkom-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder stehen „digitale Produkte auf den Wunschzetteln ganz oben“. Entsprechend gut sei die Stimmung unter den Hightech-Anbietern.
Am 27. November lockt der Black Friday Sale mit satten Hightech-Rabatten. com! hat einen Rabatt-Ticker erstellt, der im Laufe des Tages ständig aktualisiert wird und Ihnen so die besten Technik-Deals präsentiert. Er wird aber vermutlich vom reinen Umsatz her nicht an den asiatischen Singles-Day heranreichen, bei dem allein Alibaba an einem einzigen Tag 14,3 Milliarden Dollar erwirtschaftete.
Verwandte Themen