com!-Academy-Banner
Mixed-Reality-Brille

Microsoft HoloLens 2 geht im September an den Start

von - 29.08.2019
HoloLens 2 Beispiel für Anteilung
Foto: Microsoft
Die HoloLens 2 soll noch im September auf den Markt kommen. Das erwähnte der Microsoft EVP Harry Shum auf einer Veranstaltung in Schanghai. Im Vergleich zur Vorgängerversion soll die Datenbrille deutlich kompakter ausfallen.
Microsoft bestätigt den Marktstart für die HoloLens 2 für September dieses Jahres. Der Öffentlichkeit zuerst gezeigt wurde die Mixed-Reality-Brille (MR-Brille) bereits im Februar auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona.
HoloLens 2
Im Vergleich zur ersten Generation soll die HoloLens 2 deutlich kompakter ausfallen.
(Quelle: Mocrosoft )
Nun hat Harry Shum, Executive Vice President (EVP) of Artificial Intelligence (AI) and Research Group von Microsoft, bei einer Rede in Schanghai die Veröffentlichung im September erwähnt. Das berichtet das Nachrichtenportal Reuters.
Viele Informationen über die neue Generation der Datenbrille sind bereits seit dem MWC bekannt. Demnach soll die HoloLens 2 im Vergleich zu ihrem Vorgängermodell mit Verbesserungen in den Bereichen Immersion, Komfort und Software daherkommen.

Größeres Sichtfeld, aber kompakter

Obwohl die zweite Generation um einiges kompakter ausfällt, habe man das Sichtfeld mehr als verdoppel können, so Microsoft. Allerdings habe sich trotzdem nichts an der holografischen Dichte von 47 Pixel pro Sichtgrad geändert. Ferner soll die HoloLens 2 von einer speziell für Datenbrillen konzipierten Version des Mozilla-Firefox-Browsers - Firefox Reality - unterstützt werden.
In unserem Beitrag "Microsofts HoloLens 2 kommt mit Firefox Reality" sind außerdem alle weiteren Verbesserungen für Microsofts neues Headset aufgeführt.
Wie die Redmonder schon zur Produktpräsentation auf dem MWC verkündeten, soll die HoloLens 2 rund 3.500 US-Dollar kosten. Interessierte Unternehmen haben bereits seit einiger Zeit die Möglichkeit, die HoloLens 2 vorzubestellen. Wie the Verge schreibt, sei die Datenbrille für den Einsatz in Werkshallen und dergleichen gedacht und weniger für den heimischen Gebrauch konzipiert.
Verwandte Themen