com!-Academy-Banner

Zwölf Apps für Ihr Heimnetz

Folder Sync Lite — Mit Netzwerkfreigaben synchronisieren

von - 08.11.2012
Folder Sync Lite: Die App synchronisiert Windows-Freigabeordner Ihres PCs oder Ihres NAS mit dem Android-Gerät.
Folder Sync Lite: Die App synchronisiert Windows-Freigabeordner Ihres PCs oder Ihres NAS mit dem Android-Gerät.
Diese Synchronisations-App gleicht Netzwerkfreigaben mit Ihrem Smartphone ab.
NAS-Freigaben und freigegebene Ordner Ihres PCs lassen sich auch automatisch mit Android-Geräten abgleichen. Diese Aufgabe übernimmt Folder Sync Lite.
Folder Sync Lite eignet sich aber auch, um Ordner aus Cloud-Diensten mit dem Smartphone zu synchronisieren. Dabei unterstützt die App neben Diensten wieDropbox, Google Docs oder Skydrive auch FTP, FTPS, SFTP und WebDAV.
Wenn Sie einen Ordner Ihres PCs mit dem Android-Gerät abgleichen möchten, dann klicken Sie diesen Ordner auf dem Windows-PC mit der rechten Maustaste an und wählen „Freigeben für, bestimmte Personen…“. Im Folgedialog markieren Sie Ihr Benutzerkonto und klicken auf „Freigabe“.
Nun wechseln Sie zu Ihrem Android-Gerät und starten dort Folder Sync Lite. Tippen Sie zunächst auf „Accounts“ und dann auf „Neu“, um ein Benutzerkonto für den Zugriff auf Ihren Windows-PC anzulegen. Vergeben Sie einen Namen für den Account und wählen Sie als „Account-Typ“ die Option „SMB/CIFS“. Tragen Sie dann bei „Server-Adresse“ die IP-Adresse des PCs ein und geben Sie im Bereich „Login“ Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort für den PC an.
Mit einem Fingertipp auf „Login bestätigen“ testen Sie schließlich die Anmeldung an Ihrem Windows-PC. Sobald dieser Test erfolgreich abgeschlossen ist, klicken Sie auf „Speichern“ und wechseln mit der Zurück-Taste zum Hauptmenü.
Tippen Sie auf „Ordnerpaare“ und dann auf „Neu“, um festzulegen, welche Ordner synchronisiert werden. Vergeben Sie zunächst einen Namen für den Synchronisationsjob und wählen Sie bei „Account“ das neu angelegte Benutzerkonto aus.
Wählen Sie den Ordner Ihres PCs und einen lokalen Ordner auf der Speicherkarte des Android-Geräts.
Dann aktivieren Sie „Zwei-Wege sync“ als „Art der Synchronisation“ und setzen ein Häkchen bei „Geplante Synchronisation verwenden“. Mit „Synchronisationsintervall“ bestimmen Sie, wie oft der Abgleich erfolgt.
Verwandte Themen