com!-Academy-Banner
E-Plus

Im Google Play Store per Rechnung bezahlen

von - 26.03.2014
Kunden der Mobilfunkanbieter E-Plus, Base, Aldi Talk, Metro Mobil, MTV Mobile und Ay Yildiz können ihre Einkäufe im Google Play Store ab sofort auch per Rechnung bezahlen.
Foto: E-Plus
Kunden der Mobilfunkanbieter E-Plus, Base, Aldi Talk, Metro Mobil, MTV Mobile und Ay Yildiz können ihre Einkäufe im Google Play Store ab sofort auch per Rechnung bezahlen.
Gute Nachrichten für Nutzer von Smartphones und Tablet-PCs mit Android: Wer eine SIM-Karte von E-Plus oder der Mobilfunkmarken Base, Aldi Talk, Metro Mobil, MTV Mobile und Ay Yildiz hat, kann ab sofort seine Einkäufe im Google Play Store wie Apps, Bücher, Musik oder Filme per Rechnung bezahlen. Die Einkäufe erscheinen auf der monatlichen Mobilfunkrechnung oder werden vom Prepaid-Guthaben abgezogen.
Beim Einkauf im Google Play Store bestätigt der Kunde einmalig, dass die Abrechnung über E-Plus beziehungsweise über den Dienstleister Syniverse erfolgen darf. Bei künftigen Einkäufen steht dann der Mobilfunkanbieter als weitere Zahlungsmöglichkeit zur Verfügung.
Bislang bot Google über seinen Bezahldienst Google Wallet, der die Abrechnung von Inhalten im Google Play Store übernimmt, als Zahlungsmethoden lediglich die Abrechnung über eine Kreditkarte oder über die im letzten Jahr eingeführten Guthabenkarten an.
Die Abrechnung von Einkäufen im Google Play Store über die Mobilfunkrechnung ist übrigens nichts Neues: Kunden des Mobilfunkbetreibers Vodafone konnten bis Oktober letzten Jahres Einkäufe im Google Play Store über ihre Mobilfunkrechnung bezahlen.
Verwandte Themen