com!-Academy-Banner

Apple setzt auf KI und Payment

watchOS tvOS und die Krypto Wars

von - 14.06.2016
watchOS
watchOS: Die Apple Watch erhält ein performanteres Betriebssystem.
(Quelle: Apple)
Mit watchOS 3 kommt auch ein Software-Update für die Apple Watch. Durch Instant Launch können Apps auf der Smartwatch schneller laden. Mit Scribble können User auf der Uhr schreiben, ganz einfach mit dem Finger, ohne Tastatur - die Buchstaben werden übereinander geschrieben. Außerdem sollen neue APIs kommen, die helfen, Apps mit verbesserter Interaktion zu entwickeln. Unter anderem können Developer auch Apple Pay in ihre Apps integrieren. So können User direkt in der App mit der Uhr einkaufen.

tvOS

Und schließlich spielt Siri auch die größte Rolle beim neuen tvOS. Sie ersetzt fast eine Fernbedienung. Über eine neue Remote App verbindet sie sich mit Apple TV und ermöglicht in Filmdatenbanken nach Genres wie "High School-Komödie aus den 80er Jahren" zu suchen. Aber auch in YouTube kann der digitale Assistent nach Videos suchen und wenn befohlen auch direkt auf Live TV umschalten. 

Neue Verschlüsselung

Der Krypto-Krieg mit dem FBI und der amerikanischen Regierung um die Entschlüsselung eines Terroristen-iPhones hat Apple genug Nerven gekostet. Damit soll jetzt Schluss sein. In iOS bietet Apple zahlreiche Anwendungen jetzt mit Encryption an: Im Messenger, in Facetime und HomeKit gibt es eine komplette End-to-End-Verschlüsselung, die auch Apple nicht knacken kann. Außerdem betont der iPhone-Konzern, keine User-Profile zu bilden, egal in welcher seiner Apps.
Verwandte Themen