com!-Academy-Banner

Tanja Gabler

Tanja Gabler leitete bis Februar 2015 die Online-Redaktion der INTERNET WORLD Business. Im Web ist sie schon lange beruflich zu Hause: Die Journalistin und Kommunikationswissenschaftlerin arbeitet seit mehr als 15 Jahren in der Internet-Branche, unter anderem für Yahoo Deutschland und Focus Digital. Zuvor war sie politische Redakteurin beim "Münchner Merkur".

Neue Artikel des Autors


Kategorie Mode

Amazon startet Shop für Kleider

Heiße Tage, laue Abende: Amazon setzt in Deutschland auf die Sehnsucht der Kundinnen nach dem Sommer und startet einen neuen Shop für Kleider.>>

Die Deutsche Telekom macht mit MyWallet das Smartphone zur digitalen Brieftasche. Dazu ist eine Kombination aus App, digitaler Bezahlkarte und NFC-Sticker nötig.
MyWallet

Telekom startet mobiles Bezahlen per NFC

Die Deutsche Telekom macht mit MyWallet das Smartphone zur digitalen Brieftasche. Dazu ist eine Kombination aus App, digitaler Bezahlkarte und NFC-Sticker nötig.>>

Google testet ein Auto, das automatisch fährt. Als echte Herausforderung erweist sich dabei vor allem der dichte Straßenverkehr in den Städten.
Selbststeuerndes Fahrzeug

Google-Auto lernt im Stadtverkehr

Google testet ein Auto, das automatisch fährt. Als echte Herausforderung erweist sich dabei vor allem der dichte Straßenverkehr in den Städten.>>

Google möchte, dass das Internet abhörsicherer wird. Um die Zahl der verschlüsselten Webseiten zu erhöhen, überlegt der Konzern, diese in den Suchergebnissen stärker zu gewichten.
Diskussionen bei Google

Bevorzugt Google bald verschlüsselte Seiten?

Google möchte, dass das Internet abhörsicherer wird. Um die Zahl der verschlüsselten Webseiten zu erhöhen, überlegt der Konzern, diese in den Suchergebnissen stärker zu gewichten.>>

Google hat Titan Areospace übernommen. Dessen solarbetriebene Drohnen sollen jahreslang ohne Unterbrechung fliegen können. Damit will der Konzern Internetzugang in entlegene Regionen bringen.
Titan Aerospace

Google kauft Drohnen-Hersteller

Google hat Titan Areospace übernommen. Dessen solarbetriebene Drohnen sollen jahreslang ohne Unterbrechung fliegen können. Damit will der Konzern Internetzugang in entlegene Regionen bringen.>>

Google überlegt, ein eigenes Mobilfunk-Netz zu starten. Damit würde der Internetkonzern alle Services rund um Internet und Mobile komplett abdecken.
US-Pilotprojekt

Google will Mobilfunk-Anbieter werden

Google überlegt, ein eigenes Mobilfunk-Netz zu starten. Damit würde der Internetkonzern alle Services rund um Internet und Mobile komplett abdecken.>>

Die Datenschutzbedenken nach der Übernahme durch Facebook können der Beliebtheit von WhatsApp nichts anhaben. In Deutschland hat die Messaging-App mittlerweile 31 Millionen Nutzer.
Wachstum geht weiter

31 Millionen Deutsche nutzen WhatsApp

Die Datenschutzbedenken nach der Übernahme durch Facebook können der Beliebtheit von WhatsApp nichts anhaben. In Deutschland hat die Messaging-App mittlerweile 31 Millionen Nutzer.>>

Deutsche Online-Shopper werden in diesem Jahr erstmals Produkte im Wert von mehr als 1000 Euro bestellen - das ist ein Plus von 22 Prozent gegenüber dem Vorjahr.
E-Commerce

Online-Shopper geben mehr als 1000 Euro aus

Deutsche Online-Shopper werden in diesem Jahr erstmals Produkte im Wert von mehr als 1000 Euro bestellen - das ist ein Plus von 22 Prozent gegenüber dem Vorjahr.>>

Das Rätselraten geht weiter: Vor zwei Wochen wurde Satoshi Nakamoto aufgespürt, der den Bitcoin erfunden haben soll, jetzt dementiert der Physiker, mit der virtuelle Währung etwas zu tun zu haben.
Deutliches Dementi

Angeblicher Bitcoinerfinder streitet alles ab

Das Rätselraten geht weiter: Vor zwei Wochen wurde Satoshi Nakamoto aufgespürt, der den Bitcoin erfunden haben soll, jetzt dementiert der Physiker, mit der virtuelle Währung etwas zu tun zu haben.>>

Der Werbeblocker Adblock Plus hat den Tracking-Filter seiner Software überarbeitet und unterdrückt inzwischen doppelt so viele Elemente wie noch vor einem Jahr.
Werbeblocker

Adblock Plus erweitert Anti-Tracking-Tool

Der Werbeblocker Adblock Plus hat den Tracking-Filter seiner Software überarbeitet und unterdrückt inzwischen doppelt so viele Elemente wie noch vor einem Jahr.>>