Sicherheit

Hier finden Sie aktuelle Meldungen und Praxis-Lösungen zur Sicherheit eines PCs, Tablets oder Smartphones, der darauf gespeicherten Daten sowie der Privatsphäre des Anwenders.
Verwandte Themen

Prominente E-Mail-Namen ziehen Spam an
Sicherheit

Prominente E-Mail-Namen ziehen Spam an

Wer sich einen besonders geläufigen oder beliebten Namen für seine E-Mail-Adresse zulegt, muss damit rechnen, überdurchschnittlich viel Spam in seinem Postfach vorzufinden. Genau genommen genügt bereits eine Adresse mit einem besonders häufigen Anfangsbuchstaben, um das Spam-Aufkommen zu erhöhen. >>

Sicherheit

Linke hacken Nazi-Forum

Deutsche Hacker haben von einem Server einer bekannten Neonazi-Organisation deren Foren-Datenbank mit allen Inhalten wie privaten Nachrichten, Dateianhängen und Accountdaten entwendet und öffentlich zum Download bereitgestellt. Unter den fast 32000 registrierten Mitgliedern des Nazi-Forums sollen mindestens 500 deutsche Nutzer zu identifizieren sein. >>

Microsoft gibt Browser-Nutzern mehr Kontrolle
Sicherheit

Microsoft gibt Browser-Nutzern mehr Kontrolle

Mit dem Internet Explorer 8 will Microsoft den Nutzern die Gewalt über ihre privaten Informationen zurückgeben. >>

Was tun mit verdächtigen Dateien?
Sicherheit

Was tun mit verdächtigen Dateien?

Wenn Ihr Anti-Malware-Programm eine verdächtige Datei findet, Sie jedoch unsicher sind, ob es sich dabei wirklich um schädliche Software handelt, kann Ihnen Virustotal bei der Entscheidung "löschen oder behalten" helfen. >>

Sicherheit

Drei von vier Mails sind Spam

Wie Messagelabs berichtet, sind drei von vier im Internet versandten E-Mails "für die Tonne", weniger als 1 Prozent stellen allerdings einen versuchten Angriff auf den Empfänger-PC dar. >>

Sicherheit

Phishing-Versuche bei Hotmail-Nutzern

Laut Microsoft sind derzeit Phishing-Mails unterwegs, die es auf ungenutzte Hotmail-Accounts abgesehen haben. Die Absender geben sich als Microsoft-Mitarbeiter aus und versuchen Account- sowie Personendaten zu erschleichen. >>

Bundesamt für sicheres Surfen
Sicherheit

Bundesamt für sicheres Surfen

Wenn Internetnutzer online einkaufen oder Bankgeschäfte erledigen, surft die Angst vor Viren, Trojanern und Phishern immer mit. Auch wer vertrauliche Daten auf seinem Rechner verarbeitet, fühlt sich durch Hacker und Datendiebe bedroht. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat jetzt einen ungewöhnlichen Lösungsvorschlag entwickelt: eine Live-CD auf Linux-Basis speziell zum Surfen. >>

Windows XP Home

PC-Nutzung einschränken

Windows XP lässt Sie für einzelne Benutzerkonten Anmeldezeiten festlegen. Über die Bedienoberfläche sind die Einstellungen jedoch nur in der Server-Version erreichbar. >>

Windows XP und Vista

Spybot-Scan automatisieren

Mit dem kostenlosen Tool Spybot Search & Destroy eliminieren Sie Schad-Software wie Spyware und Adware auf Ihrem Computer. So funktioniert das Tool. >>