com!-Academy-Banner

Mehrere Systeme auf einem PC installieren

Anzahl der Systeme auf einem PC

von - 19.03.2012
Theoretisch kann ein Multi-Boot-System aus beliebig vielen Systemen zusammengesetzt sein. Der begrenzende Faktor ist allein der zur Verfügung stehende Speicherplatz auf der Festplatte. Außerdem wird das Menü des Boot-Managers, über das die Systeme gestartet werden, ab einer bestimmten Zahl relativ unübersichtlich.
Primär oder logisch? Moderne Betriebssysteme benötigen keine primären Partitionen mehr. Sie lassen sich auch in logischen Laufwerken installieren
Die Tatsache, dass sich auf normalen PCs lediglich vier primäre Partitionen pro Festplatte einrichten lassen, schränkt die Zahl der installierbaren Systeme nicht ein: Alle modernen Betriebssysteme lassen sich ohne Weiteres auch in einem logischen Laufwerk einer erweiterten Partition installieren.
Auf UEFI-PCs, die mit GPT-Datenträgern arbeiten, gibt es diese Grenze ohnehin nicht mehr, da sich hier bis zu 128 primäre Partitionen anlegen lassen. Welche Besonderheiten für UEFI-PCs außerdem gelten, lesen Sie auf der nächsten Seite „Multi-Boot auf UEFI-PCs: Systemstart über das BIOS“.
Verwandte Themen