com!-Academy-Banner

Fritzbox-Protokolle entschlüsselt

Einstellungsübersicht, Dynamic-DNS und HTTPS-Fernwartung

von - 14.10.2013

Einstellungsübersicht

In der Einstellungsübersicht finden Sie die wichtigsten Angaben zu Ihrer Fritzbox. An erster Stelle sind das Modell und die Firmware-Version aufgeführt. Es folgen Angaben zur WLAN-Verschlüsselung und der Zeitpunkt des letzten Neustarts.
Die aktuelle Firmware-Version der Fritzbox 7270 ist 74.05.53. Bei der Fritzbox 7390 ist es 84.05.53. Es lohnt sich, immer die neueste Firmware zu verwenden.

Dynamic-DNS-Fehler

Dynamisches DNS ist eine Technik, um Domains dynamisch zu aktualisieren. Damit ist ein Rechner immer unter demselben Domainnamen erreichbar, auch wenn der Nutzer die aktuelle IP-Adresse nicht kennt. Mit dynamischem DNS wird dem Namen automatisch die jeweils aktuelle IP-Adresse zugewiesen.
Dynamic-DNS-Fehler: Wenn der DynDNS-Anbieter nicht schnell genug antwortet, dann kommt es zu dieser Fehlermeldung
Dynamic-DNS-Fehler: Wenn der DynDNS-Anbieter nicht schnell genug antwortet, dann kommt es zu dieser Fehlermeldung
Dynamic-DNS-Fehler treten typischerweise direkt nach der Herstellung einer Internetverbindung auf. Grund ist, dass bei der Übergabe der neuen IP-Adresse an den DynDNS-Anbieter etwas schiefgeht. Nach einem erneuten Versuch klappt es dann aber fast immer.

HTTPS-Fernwartung

Anmeldungen an der Fritzbox-Bedienoberfläche, Änderungen der Einstellungen und HTTPS-Fernwartungen werden im Protokoll vermerkt. So sehen Sie, ob ein Unbefugter versucht hat, auf Ihre Fritzbox zu gelangen.
Verwandte Themen