com!-Academy-Banner
Zusammenarbeit

Huawei und Telekom gründen Innovationscenter

von - 10.07.2015
Gebäude der Deutschen Telekom
Foto: Deutsche Telekom
Huawei und die Deutsche Telekom planen eine enge Zusammenarbeit in den Bereichen Home Networking, Entertainment und Smart Home - und gründen hierzu ein eigenes Innovationscenter in Bonn.
Der chinesische Hersteller Huawei und die Deutsche Telekom wollen gemeinsam Lösungen und Produkte aus den Bereichen Home Networking, Entertainment und Smart Home entwickeln - und starten vor diesem Hintergrund ein Innovationscenter in Bonn.
In diesem wollen beide Unternehmen ihre Kompetenzen bündeln: Huawei seine Expertise in der Entwicklung und Herstellung von Endgeräten, die Telekom ihr Know-how in den Bereichen Datensicherheit und Dienstleistungen.
Konkretes Ziel sei es, Festnetz, Mobilfunk, Telefonie und Fernsehen noch besser miteinander zu verknüpfen - und dadurch Verbrauchern eine nahtlose und einfache Bedienung aller elektronischen Geräte im Haushalt zu ermöglichen. Eine Schlüsselrolle sollen dabei Smart Wearables spielen. Darüber hinaus wollen die Partner auch bestehende Geräte nutzen, um neue Funktionen und Anwendungsfelder zu erschließen.
Das Forschungs- und Entwicklungsteam des "Device Innovation Centers" soll sich zu Beginn aus rund 25 Mitarbeitern von beiden Partnern zusammensetzen. Unterstützt werden sie von weiteren Forschern und Entwicklern von Huawei, die an den Standorten Paris und Shenzhen (China) arbeiten.

Verwandte Themen