com!-Academy-Banner
Mini-PC

Würfel-Barebone mit Skylake erhältlich

von - 10.11.2015
Barebone mit Skylake
Foto: Shuttle
Barebone-Hersteller Shuttle hat seine XPC-Serie aktualisiert. Die neusten Familienmitglieder unterstützen nun auch Skylake-Prozessoren und DDR4-RAM.
Shuttles Würfel-Barebones der XPC-Serie bleiben in vielerlei Hinsicht identisch zum Vorgänger. Neu ist der auf Skylake-Prozessoren ausgelegte H170-Chipsatz. Auch DDR4-RAM mit maximaler Kapazität von 64 GByte und einer Maximalfrequenz von 2.133 MHz lässt sich auf die vier DIMM-Slots verteilen.  
Shuttle SH170R6
Shuttle SH170R6: Das Innere des Barebone-PCs präsentiert sich aufgeräumt.
(Quelle: Shuttle )
Das Mini-ITX-Mainboard mit Abmessungen von 27 x 19,5 cm im kleinen Aluminumwürfel ist eine Eigen-Fertigung von Shuttle. Zusätzlich kaufen muss man RAM, Prozessor und HDD beziehungsweise SSD, um daraus einen fertigen PC zusammenzusetzen.
Die im Prozessor integrierte Grafikeinheit kann via HDMI 1.4 und zweier DisplayPort-Anschlüsse bis zu drei Monitore gleichzeitg ansteuern. Nebst vier internen SATA-Anschlüssen ist erstmals das Einbinden eines m.2-SSD-Moduls möglich. Für Peripherie-Geräte stehen acht USB-3.0- und zwei USB-2.0-Anschlüsse zur Verfügung. 
Das neue Skylake-Barebone SH170R6 ist inzwischen im Handel zu einem Straßenpreis von etwa 260 Euro erhältlich.
Verwandte Themen