com!-Academy-Banner
Tischrechner

Panasonic stellt Mega-Tablet vor

von - 06.09.2013
Tischrechner: Panasonic stellt Mega-Tablet vor
Foto: Panasonic
Beim Toughpad 4K UT-MB5 von Panasonic darf es von allem ein wenig mehr sein: 20-Zoll-Bildschirmdiagonale, 4K-Ultra-HD-Auflösung, 2,35 Kilogramm und 5356 Euro.

Das Toughpad 4K UT-MB5 von Panasonic ist ein überdimensionaler Tablet-PC mit einer Bildschirmdiagonalen von 20 Zoll – üblich sind normalerweise maximal 10,1 Zoll. Gedacht ist das 12,5 Millimeter dicke Riesen-Tablet auch nicht als mobiler Begleiter, sondern vor allem für Grafik- und Fotoanwendungen. Panasonic bezeichnet den Flachrechner immerhin als „transportabel“. Auch im Verkauf soll das Tablet zum Einsatz kommen, um Kunden Produkte vorzuführen. Das 2,35 Kilogramm schwere Gerät kostet satte 5356 Euro.
Panasonic stellt mit dem Toughpad 4K UT-MB5 ein Mega-Tablet vor
Panasonic stellt mit dem Toughpad 4K UT-MB5 ein Mega-Tablet vor.
(Quelle: Panasonic)
Das Ultra-HD-Display ist mit einer Auflösung von 3.840 x 2.560 Pixeln ein Blickfang. Es nutzt ein Seitenverhältnis von 15:10 und biete eine Pixeldichte von 230 ppi. Die resultierende 4K-Auflösung entspricht dem der neuen Ultra-HD-Fernsehgeneration mit viermal mehr Pixel als Full-HD. Dadurch sollen hochauflösende Bilder, Drucksachen und Zeichnungen bis zur A3-Größe optimal darstellbar sein. Bedient wird das Touchscreen-Tablet über Fingergesten oder einen Electronic-Touch-Pen, der punktgenaue Eingaben ermöglicht.
Mit dem Stift kann man freihändig skizzieren und handschriftliche Anmerkungen hinzufügen. Er kommuniziert über Bluetooth mit dem Tablet und erkennt über Infrarotsignale jeden einzelnen Pixel des Displays. Dadurch arbeitet er präziser als herkömmliche kapazitive Eingabestifte. Auch der Neigungswinkel des Stifts und der Anpressdruck (2.048 Stufen) wird übermittelt.
Als CPU kommt ein Intel Core i5 vPro zum Einsatz. Die weitere Ausstattung sind 8 GByte RAM, 256 GByte SSD und eine GeForce-Grafikkarte. Als Betriebssystem ist Windows 8.1 Pro vorinstalliert. Neben WLAN und Bluetooth sind an Schnittstelle USB 3.0, SD-Kartenleser und ein Kopfhöreranschluss vorhanden. Die Frontkamera arbeitet mit 1.280 x 720 Pixel.

Fazit

Ein Riesen-Tablet zum Riesen-Preis. Vermutlich ein Traum für Bildbearbeitung, Videoschnitt und einige PC-Spiele.
Verwandte Themen