Viren & Würmer

Viren und Würmer sind Computerprogramme, die sich selbst verbreiten und reproduzieren. Viren erreichen das, indem sie sich in den Code legaler Anwendungen einschleusen.
Verwandte Themen

Malware
Cybercrime

Ausweichtaktiken machen Malware unsichtbar

Cyberkriminelle nutzten neue Wege, um ihre Schadsoftware vor den gängigen Sicherheitsmechanismen zu verstecken. Dadurch bleibt Malware oft lange Zeit aktiv, bis die Gefahr entdeckt wird. >>

Chinesischer Hacker mit Sonnenbrille
Uiguren in China im Visier

Hacker nutzten iOS-Fehler offenbar für gezielte Spionage

Hacker haben die von Googles Project Zero gefundene iOS-Sicherheitslücke genutzt, um gezielt die uigurische Minderheit in China auszuspionieren. Das berichten TechCrunch und Forbes unter Berufung auf Insider-Informationen. >>

Microsoft
Endpoint Protection Platform

Microsoft lässt die Security-Branche hinter sich

Im aktuellen Gartner Magic Quadrant für Endpoint Protection Platforms landet Microsoft als Leader an der Spitze. Kritik gibt es allerdings für hohe Kosten, Komplexität und den starken Fokus auf Windows 10. >>

Microsoft
Monthly Patchday

Microsoft stopft wieder Remote-Zugriff-Schwachstellen

Microsoft stopft mit dem August-Patch über 90 teils kritische Sicherheitslücken. Darunter befindet sich auch wie schon im Mai ein Leck in der Fernzugriffs-Lösung RDS. Angreifer könnten die Schwachstelle zum Einschleusen und Ausführen von Remotecode ausnutzen. >>

Ransomware
Ungewöhnliche Methode

Malware verbreitet sich per SMS auf Android-Geräte

Derzeit macht eine neuartige Android-Ransomware die Runde. Das Schadprogramm wird durch den Versand eines SMS-Links unter den Kontakten des betroffenen Geräts weiterverbreitet. >>

Datenpannen kosten Geld
Cost of Data Breach 2019

Datenpannen werden für Unternehmen immer teurer

Die durch Datenpannen verursachten Kosten in Unternehmen gehen durch die Decke. In Deutschland kostet ein Vorfall betroffenen Firmen im Schnitt 4,25 Millionen Euro. >>

Totenkopf im Code
EvilGnome

Neue Linux-Malware spioniert Desktop-Nutzer aus

Die neue Linux-Spyware EvilGnome ist speziell für den Angriff auf Desktop-Nutzer ausgelegt. Einmal infiziert überträgt der Schädling Dateien, Screenshots, Audiomitschnitte und mehr von betroffenen Systemen auf die Server der Cyberkriminellen. >>

iPhone-Bug
Hardware lahmgelegt

iMessage-Lücke gefährdet iPhones und iPads

Durch eine manipulierte Textnachricht können iPhones und iPads lahmgelegt werden. Apple hat die Sicherheitslücke bereits gepatcht. Nutzer mit aktuellem iOS sind sicher. >>

Endpoint Security
Endpoint Protection (März - April 2019)

Professionelle Virenscanner für Windows 10

AV-Test hat 19 Virenscanner für den professionellen Einsatz auf den Prüfstand gestellt und gegeneinander antreten lassen. Überprüft wurden die Lösungen dabei in den Kategorien Schutzwirkung, Systembelastung und Benutzbarkeit. >>

Cloud-Malware
FireEye-Studie

OneDrive und Dropbox bei Cyberkriminellen beliebt

Laut einer Studie von FireEye nutzen Cyberkriminelle immer häufiger Cloud-Speicher wie OneDrive und Dropbox, um ihre Schadsoftware zu verbreiten. >>