com!-Academy-Banner
USB-Stick

Schreibsperre für USB-Sticks einrichten

von - 08.08.2014
Wenn Sie verhindern wollen, dass jemand Daten von Ihrem Computer auf einen USB-Stick kopiert, erstellen Sie eine Schreibsperre für USB-Sticks.
Wenn Sie verhindern wollen, dass jemand Daten von Ihrem Computer auf einen USB-Stick kopiert, erstellen Sie eine Schreibsperre für USB-Sticks.
Sie wollen verhindern, dass Benutzer sensible Informationen vom Computer auf einen USB-Stick kopieren. Hier hilft der Gruppenrichtlinien-Editor in WIndows.
Schreibzugriff verweigert: Wenn die RIchtlinie aktiviert ist, lassen sich keine Daten mehr von diesem Computer auf USB-Sticks kopieren.
Schreibzugriff verweigert: Wenn die RIchtlinie aktiviert ist, lassen sich keine Daten mehr von diesem Computer auf USB-Sticks kopieren.
Öffnen Sie den Editor für lokale Gruppenrichtlinien, indem Sie den Ausführen-Dialog mit [Windows R] starten und gpedit.msc eingeben.
Anschließend navigieren Sie im Editor unter "Benutzerkonfiguration" zum Ordner "Administrative Vorlagen, System, Wechselmedienzugriff". Aktivieren Sie rechts die Richtlinie "Wechseldatenträger: Schreibzugriff verweigern", indem Sie diese mit einem Doppelklick öffnen und im neuen Fenster links oben die Option "Aktiviert" setzen. Nach einem Neustart lassen sich von diesem Computer aus keine Daten mehr auf USB-Sticks kopieren.
Hinweis: In Domänen-Netzwerken nutzen Sie den Gruppenrichtlinien-Editor des Domain Controllers statt den Editor für lokale Gruppenrichtlinien.
Verwandte Themen