com!-Academy-Banner

Boot-Menü bearbeiten mit Easy UEFI

Boot-Reihenfolge ändern und einmalig booten

von - 25.03.2014

Boot-Reihenfolge ändern

EFI-Partition: Wählen Sie „grubx64.efi“ aus dem Ordner „linuxmint“ oder „ubuntu“, um das System dem UEFI-Boot-Manager hinzuzufügen
EFI-Partition: Wählen Sie „grubx64.efi“ aus dem Ordner „linuxmint“ oder „ubuntu“, um das System dem UEFI-Boot-Manager hinzuzufügen
Easy UEFI zeigt die Boot-Einträge in der Reihenfolge an, wie sie der UEFI-Boot-Manager abarbeitet. Wenn das UEFI-BIOS den obersten Eintrag nicht finden kann, springt es zum zweiten Eintrag. Findet es diesen auch nicht, versucht es, den dritten Eintrag zu booten, und so weiter. Die Boot-Reihenfolge der Einträge lässt sich ändern.
So geht’s: Wählen Sie einen Boot-Eintrag oben links im Hauptfenster von Easy UEFI aus, etwa „linuxmint“, und klicken Sie dann in der Symbolleiste auf das erste Symbol von oben, um den Eintrag weiter nach oben zu rücken. Das letzte Symbol der Leiste rückt den Eintrag weiter nach unten.

Einmalig booten

Wenn Sie einen Boot-Menü-Eintrag mit der Funktion „one-time boot“ aktivieren, bootet der Rechner beim nächsten Systemstart einmalig von diesem Eintrag.
So geht’s: Markieren Sie den gewünschten Eintrag und klicken Sie auf das dritte Symbol von unten. Der markierte Eintrag erscheint daraufhin mit einem „Yes“.
Verwandte Themen