com!-Academy-Banner

Wortmann Terra Pad 1085 im Test

Austauschbarer 33-Wh-Akku

von - 08.03.2019
Die Schnittstellen hat Wortmann gut auf den Praxiseinsatz zugeschnitten. Peripheriegeräte wie Tastaturen finden über USB 2.0 Anschluss, und neben einem MicroSD-Kartenleser gibt es Bluetooth 4.0, WLAN 802.11a/b/g/n sowie ein LTE-Modul. Zusätzlich verfügt das Tablet über einen Chip, mit dem es etwa RFID-Tags in Smartcards zur User-Identifikation auslesen kann. Eine bei Tablets echte Ausstattungs-Rarität verbirgt sich in einer Wartungsklappe auf der Rückseite: ein Akku, der sich problemlos austauschen lässt.

Testergebnis

Note
3
Gehäuse: Sturzfest, staub- und spritzwassergeschützt
Ausstattung: Helles Display, LTE, NFC, wechsel­barer Akku
+
Leistung: Schwache CPU bremst System aus
Display: Sehr kleine Menüs in der Standardskalierung
-
Verwandte Themen