Künstliche Intelligenz

Unter dem Begriff Künstliche Intelligenz (KI, auch Artificial Intelligence, AI) versteht man in der IT Lösungen, die für die automatisierte Verarbeitung bestimmter Aufgaben eingesetzt werden.

Ronovatec
Mähroboter

Fußballrasen FIFA-konform mähen

Das Schweizer Startup Ronovatec AG hat den weltweit ersten, vollautomatischen Service-Roboter entwickelt, der Muster nach Vorgabe von UEFA und FIFA in Rasenflächen mähen kann. >>

KI-Startups in Europa

Erste europäische KI-Startup-Landkarte

Im Rahmen der diesjährigen schwedischen Innovationstage wurde die erste Version einer neuen, europäischen Startup-Landkarte zu Künstlicher Intelligenz (KI) vorgestellt, die über 500 Startups aus Deutschland, Schweden und Frankreich beinhaltet. >>

Mister Spex
KI-basierte Lösungen

Mister Spex kauft Deep-Tech-Unternehmen Tribe

Der Omnichannel-Optiker Mister Spex hat das Berliner Deep-Tech-Unternehmen Tribe übernommen. Ziel ist es, gemeinsam KI-basierte Lösungen in der Augenoptik zu entwickeln. >>

TreeSatAI

Erdbeobachtung mit Künstlicher Intelligenz

Das Ziel des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Projekts TreeSatAI ist die Entwicklung von Methoden mit Künstlicher Intelligenz für das Monitoring von Wäldern und Baumbeständen auf lokaler, regionaler und globaler Ebene. >>

Künstliche Intelligenz

Bisher setzen nur 13 Prozent KI-basierte Anwendungen ein

Künstliche Intelligenz könnte bald den Alltag in größeren Unternehmen in Deutschland prägen. Jedes zweite Unternehmen (50 Prozent) mit 100 oder mehr Mitarbeitern ist überzeugt, dass KI eine Schlüsseltechnologie für die eigene Wettbewerbsfähigkeit ist. >>

Autofahrer
Shoppen und Fahren

Sprachassistenten: Autofahren mit Google Assistant, Siri, Alexa

Mit Googles Assistant, Apples Siri oder Amazons Alexa lässt sich nicht nur Shoppen, sondern auch einiges im Auto per Sprache steuern. Ist das hilfreich oder hauptsächlich Spielerei? >>

Microsoft, Tributech

KI: Daten über Unternehmensgrenzen hinweg nutzen

Gute KI-Anwendungen brauchen gute Daten. Doch kein Unternehmen will seine Daten für die Nutzung durch Konkurrenten zur Verfügung stellen. Das österreichische Startup Tributech hat eine Lösung dafür. >>

Fraunhofer IAIS, BSI

KI-Zertifizierung "made in Germany"

Das Fraunhofer IAIS und das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) haben eine strategische Kooperation zur Entwicklung von Prüfverfahren für die Zertifizierung von Systemen der Künstlichen Intelligenz gestartet. >>

Beech
Beech

Software wird zur wichtigsten Querschnittsbranche

"Software wird sich in den 2020er Jahren zur wichtigsten Querschnittsbranche über alle Industrien hinweg entwickeln", sagt Edward Lenssen, CEO der Beech Applications BV, die auf die Entwicklung hochkomplexer Softwaresysteme, Websites und Apps spezialisiert ist. >>

Künstliche Intelligen (KI)
Neues Forschungsinstitut

Künstliche Intelligenz im Bauwesen

Die Nemetschek Innovationsstiftung fördert an der Technischen Universität München (TUM) in den kommenden 10 Jahren mit rund 50 Millionen Euro ein weltweit einmaliges Forschungs- und Lehrinstitut zur Künstlichen Intelligenz im Bauwesen. >>