Fintech

"Fintech" steht als Abkürzung für Finanztechnologie, im englischen: Financial Tech. Grundsätzlich ist "Fintech" ein Sammelbegriff für moderne Technologien im Bereich der Finanzdienstleistungen.

Smartphone und Geld
Weniger Gründungen

Wachstum von Fintech-Start-ups nimmt ab

Das Wachstum von Fintech-Start-ups nimmt langsam ab. Gründer halten sich vermehrt zurück. So wurden 2017 bis Ende September erst 30 neue Finanz-Start-ups registriert, wie eine neue Studie der Bank Comdirect zeigt. >>

Fintech-App auf dem Smartphone
Mehr Wettbewerb im Zahlungsverkehr

EU stärkt Fintechs den Rücken

Eine neue EU-Richtlinie soll Geldtransfers bequemer, billiger und sicherer machen. Experten sehen darin einen grundlegenden Wandel für Bankkunden - wenn sie sich auf die Digitalisierung einlassen wollen. >>

Fintech
Alt und neu kombiniert

Banken nehmen es mit Fintechs auf

Trotz Altlasten sind etablierte Banken keineswegs chancenlos gegen die junge Fintech-Branche. Mehr und mehr traditionelle Geldhäuser investieren auch in innovative Digitalkonzepte. >>

Berlin, Brandenburger Tor
Comdirect-Studie

Berlin ist Deutschlands Fintech-Hauptstadt

Berlin gibt in Sachen Fintechs in Deutschland den Ton an. Keine andere große Stadt konnte so viele junge Finanzfirmen anlocken wie die Bundeshauptstadt. >>

Fintech
World Fintech Report

Jeder zweite Bankkunde nutzt schon Fintech

Die Hälfte aller Bankkunden weltweit nutzt bereits Fintech-Lösungen. Das ist ein Ergebnis des "World Fintech Reports" von Capgemini, LinkedIn und Efma. >>

Mobile-Banking
Banking

Fintech macht Finanzgewerbe Konkurrenz

Tausende neue Start-ups dringen als sogenannte Fintechs in die etablierte Finanzwelt vor. Sie wollen moderne Technologie und eine veränderte Nutzung mobiler Internet-Geräte für neue Geschäftsmodelle nutzen - und treten damit in Konkurrenz zu traditionellen Banken. >>