com!-Academy-Banner

DSGVO

Die europäische Datenschutz-Grundverordnung (Kurzform DSGVO oder EU-DSGVO) trat am 25. Mai 2018 in der gesamten EU in Kraft. Sie regelt die Datenschutz-Gesetzgebung innerhalb der Europäischen Union und soll sicherstellen, dass in allen EU-Ländern dieselben Standards gelten.
Verwandte Themen

Fiebermessen per Wärmebildkamera
Zulässige Schutzmaßnahmen

Vom Homeoffice zurück ins Büro

Auch beim Corona-Schutz müssen Unternehmen auf Datenschutz achten. Pauschal den Gesundheitszustand der Angestellten abzufragen, ist beispielsweise nicht zulässig. >>

Internet Security
Security-Strategie

Ganzheitlicher Schutz vor Angriffen

Es gibt keine hundertprozentige IT-Sicherheit. Unternehmen sollten jedoch das verbleibende Restrisiko minimieren und genau festlegen, was wann in welcher Situation zu tun ist. >>

DSGVO
Veritas

Zwei Jahre Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Bußgelder in Höhe von 25 Millionen Euro und mehr als 21.000 gemeldete Datenpannen in Deutschland zeigen: Firmen tun sich schwer, ihre Daten richtig zu managen und zu schützen. >>

Datenschutz
Warnung vor Teams und Skype

Microsoft mahnt Berliner Datenschutzbehörde ab

Der Berliner Datenschutzbeauftragte weist in einem Leitfaden zur Nutzung von Videokonferenz-Lösungen auf Datenschutz- sowie strafrechtliche Bedenken hin und bringt Microsoft Teams sowie Skype damit in Verbindung. Die Redmonder wehren sich nun und mahnen die Behörde ab. >>

Video Call
Datenschutz

Covid-19 und alternative Kommunikations-Kanäle

Die Corona-Krise treibt viele Unternehmen dazu, vermehrt aus dem Homeoffice zu arbeiten. Das verändert die Zusammenarbeit der jeweiligen Teams nachhaltig. >>

DSGVO
Wegen Corona-Krise

Wirtschaft fordert Lockerungen bei DSGVO

Wirtschaftsverbände fordern Lockerungen bei der DSGVO. Vor allem KMUs hätten einen höheren Aufwand; die datenschutzrechtlichen Anstrengungen würden mit wenigen Ausnahmen weder Kunden noch Geschäftspartner honorieren. >>

Künstliche Intelligenz
Erklärbare KI

Verständnis schafft Vertrauen und Akzeptanz

Transparente Algorithmen fördern die Umsetzung von KI-Projekten in Unternehmen. Verstehen die Mitarbeiter die Technologie, zeigen sie auch mehr Vertrauen und Akzeptanz der KI gegenüber. >>

Iris-Scanner
Standardvertragsklauseln

Datenschutz: EU vs. USA

Der EuGH-Generalanwalt hat seine Schlussanträge zu den Standardvertragsklauseln vorgelegt. Die unterschiedlichen Regeln der EU und Staaten, die außerhalb des DSGVO-Geltungsbereiches liegen, sind nicht immer leicht in Einklang zu bringen. >>

Interim-Mangement
Interim-Management

Warum es sinnvoll ist, Experten zeitlich begrenzt zu engagieren

Nicht nur für Industrie-Giganten, auch für KMUs sind Interim-Manager in den vergangenen Jahren immer wichtiger geworden. Sei es für ein Digitalisierungsprojekt oder Umstrukturierungsprojekte, Manager auf Zeit bieten Unternehmen neue Möglichkeiten. >>

Opt-in
Datenstrategie

Datenschutz beim Opt-in

Seit der Einführung der DSGVO sind viele Nutzer verunsichert, was mit ihren Daten geschieht. Nun liegt es an den Marketing-Mitarbeitern, die Vorteile von Opt-ins und dergleichen herauszustellen. >>