com!-Academy-Banner

DSGVO

Die europäische Datenschutz-Grundverordnung (Kurzform DSGVO oder EU-DSGVO) trat am 25. Mai 2018 in der gesamten EU in Kraft. Sie regelt die Datenschutz-Gesetzgebung innerhalb der Europäischen Union und soll sicherstellen, dass in allen EU-Ländern dieselben Standards gelten.
Verwandte Themen

USA und EU
Datentransfer zwischen EU und USA

Urteil zu Datenschutzabkommen belastet Firmen

Nachdem der Europäische Gerichtshof das Datenschutzabkommen "Privacy Shield" zwischen der EU und den USA gekippt hat, fürchtet die deutsche Industrie eine große Unsicherheit auf Firmen zukommen. Gefordert wird dringend Rechtssicherheit im globalen Datenverkehr. >>

Kornfeld Michael
Michael Kornfeld, dialog-Mail

Abmahnanwälte scharren nach EuGH-Urteil mit den Hufen

Das jüngste EuGH-Urteil, das zum Ende des Privacy Shield-Abkommens zwischen der EU und den USA geführt hat, sorgt für eine Menge Unsicherheit. Michael Kornfeld, Geschäftsführer von dialog-Mail, bringt im Interview Licht ins Dunkel. >>

Windows-Taste auf Tastatur
Windows 10 Enterprise

Microsoft gibt Unternehmen mehr Kontrolle über Telemetriedaten

Microsoft geht mit einer neuen Vorschau-Version für Windows 10 Enterprise an den Start. Dabei geht es vor allem darum, die Unternehmen als "Data Controller" im Bereich Telemetriedaten einzusetzen. Der Software-Konzern selbst will nur noch als "Data Processor" auftreten. >>

Privacy
Datenschutz

Wie geht es nach dem Aus für den Privacy Shield weiter?

Nach dem Aus für den "Privacy Shield" stellen sich zahlreiche Fragen zu den Auswirkungen für Unternehmen in der EU. Nun fordern manche Datenschützer konsequentes Handeln und rufen zum Wechsel zu europäischen Cloud-Providern auf. >>

Kryptographie
DSGVO-konformer Messenger

Kryptografie Made in Hannover

Aktuell wird der stashcat-Messenger laut Hersteller von Unternehmen, in Behörden und Schulen, im Gesundheitswesen, bei der Polizei und der Bundeswehr eingesetzt - überall dort, wo es um vertrauliche Daten geht. >>

Fiebermessen per Wärmebildkamera
Zulässige Schutzmaßnahmen

Vom Homeoffice zurück ins Büro

Auch beim Corona-Schutz müssen Unternehmen auf Datenschutz achten. Pauschal den Gesundheitszustand der Angestellten abzufragen, ist beispielsweise nicht zulässig. >>

Internet Security
Security-Strategie

Ganzheitlicher Schutz vor Angriffen

Es gibt keine hundertprozentige IT-Sicherheit. Unternehmen sollten jedoch das verbleibende Restrisiko minimieren und genau festlegen, was wann in welcher Situation zu tun ist. >>

DSGVO
Veritas

Zwei Jahre Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Bußgelder in Höhe von 25 Millionen Euro und mehr als 21.000 gemeldete Datenpannen in Deutschland zeigen: Firmen tun sich schwer, ihre Daten richtig zu managen und zu schützen. >>

Datenschutz
Warnung vor Teams und Skype

Microsoft mahnt Berliner Datenschutzbehörde ab

Der Berliner Datenschutzbeauftragte weist in einem Leitfaden zur Nutzung von Videokonferenz-Lösungen auf Datenschutz- sowie strafrechtliche Bedenken hin und bringt Microsoft Teams sowie Skype damit in Verbindung. Die Redmonder wehren sich nun und mahnen die Behörde ab. >>

Video Call
Datenschutz

Covid-19 und alternative Kommunikations-Kanäle

Die Corona-Krise treibt viele Unternehmen dazu, vermehrt aus dem Homeoffice zu arbeiten. Das verändert die Zusammenarbeit der jeweiligen Teams nachhaltig. >>