Andreas Fischer

Andreas Fischer

Andreas Th. Fischer ist freier Journalist im Münchner Süden. Er verfügt über langjährige Erfahrung als Redakteur in verschiedenen IT-Fachmedien, darunter NetworkWorld Germany, com! professional und ChannelPartner.
Seine fachlichen Schwerpunkte liegen in den Bereichen IT-Security, Netzwerke und Virtualisierung.

Neue Artikel des Autors


Windows XP, Vista

Autorun-Blocker

Ein Patch von Microsoft verhindert, dass böswillige Programme versehentlich von USB-Sticks ausgeführt werden.>>

Windows XP, Server 2003, Vista

Geheime Daten finden

Mit Alternate Data Streams (ADS) lassen sich Dateien um unsichtbare Metadaten erweitern. Microsoft nutzt ADS beispielsweise, um Downloads aus dem Internet mit einem Regional-Code zu versehen. Virenautoren verstecken dagegen mit ADS illegale Daten. Das Tool Streamfinder 1.2 (kostenlos) entlarvt Dateien, die einen ADS Stream enthalten.>>

Internet-Domains

Betrugs-Checker

So finden Sie heraus, ob jemand versucht, Besucher Ihrer Webseite hereinzulegen, die sich beim Eingeben der URL vertippen.>>

Windows XP

Backup mit Bordmitteln

Windows XP verfügt über ein integriertes Backup-Programm, das Daten auf ein externes Medium sichert.>>

Firefox ab Version 2.0

Webbugs enttarnen

Mit winzigen Grafiken, sogenannten Webbugs, spionieren Webseiten das Surf-Verhalten ihrer Besucher aus. Ein Firefox-Add-on deckt auf, welche Webbugs eine Seite verwendet.>>

Windows

Hosts-Datei schützen

Überprüfen Sie die Hosts-Datei auf Ihrem Computer auf Änderungen. In ihr befinden sich Informationen darüber, welche Webseiten Windows wirklich aufruft, wenn eine URL eingetippt wird. Kriminelle manipulieren die Hosts-Datei und leiten Surfer so auf gefälschte Seiten um.>>

Internet

Blacklists prüfen

So finden Sie heraus, ob sich Ihre IP-Adresse auf einer schwarzen Liste befindet.>>

Webbrowser

URL-Check

Der Sicherheitsanbieter Finjan stellt einen kostenlosen Online-Dienst zur Verfügung, mit dem Sie URLs auf gefährliche Inhalte prüfen.>>

Internet Explorer ab Version 6

Virensuche per Online-Scanner

Kaspersky bietet einen kostenlosen Virenscanner an, der komplett im Webbrowser läuft. Da er auf ActiveX basiert, benötigt er den Internet Explorer 6 oder aktueller.>>

Windows XP

Systemdateien reparieren

Bei einem Virenbefall kann es vorkommen, dass wichtige Systemdateien von Windows beschädigt werden. Führen Sie in diesem Fall das Microsoft-Tool System File Check (SFC) aus, das Windows XP beiliegt.>>