com!-Academy-Banner
Recovery Toolbox

Daten von einer CD oder DVD retten

von - 31.12.2014
CDs, DVDs und BluRay-Discs altern mit der Zeit. Das kann dazu führen, dass sie nicht mehr oder nur noch unvollständig gelesen werden können.
Foto: Recovery Toolbox
CDs, DVDs und BluRay-Discs altern mit der Zeit. Das kann dazu führen, dass sie nicht mehr oder nur noch unvollständig gelesen werden können.
Wenn sich auf einem nicht mehr lesbaren optischen Medium, also einer CDs, DVDs oder BluRay-Disc, wichtige Geschäftsdaten befinden oder die Scheibe ein älteres Programm enthält, das man nicht mehr kaufen kann, dann ist guter Rat teuer.
Daten retten: Spezielle Rettungsprogramme können die Daten von abgenutzten oder schlecht lesbaren CDs oder DVDs oft rekonstruieren.
Daten retten: Spezielle Rettungsprogramme können die Daten von abgenutzten oder schlecht lesbaren CDs oder DVDs oft rekonstruieren.
Zum Glück lassen sich die Daten auf optischen Medien mit Spezialsoftware oft noch retten. Solche Programme enthalten meist Algorithmen, die die Fehlerkorrektur des optischen Laufwerks ergänzen und so auch schwierig einzulesende Daten rekonstruieren können.
Eine solche Spezialsoftware ist die kostenlose Recovery Toolbox for CD. Um die Daten zu retten, legen Sie nach der Programminstallation einfach die beschädigte oder nicht mehr lesbare CD, DVD oder BluRay ein und starten das Programm.
Ein Assistent leitet Sie dann durch die Programmkonfiguration für die Wiederherstellung. Am Ende startet die Rekonstruktion der Daten. Je nach Beschädigungsgrad des Mediums schwanken Dauer und Qualität der Datenrettung. Bei zu stark beschädigten optischen Datenträgern kann die Rekonstruktion auch fehlschlagen.
Verwandte Themen