com!-Academy-Banner

Backup auf das NAS mit Robocopy

Robocopy über Yarcgui steuern

von - 02.07.2012
Parameter festlegen: Aktivieren Sie auf den Registern alle Parameter, die Robocopy verwenden soll (Bild 3).
Parameter festlegen: Aktivieren Sie auf den Registern alle Parameter, die Robocopy verwenden soll
Das kostenlose Yarcgui ist eine grafische Bedienoberfläche für Robocopy. Hier lassen sich alle Parameter mit der Maus auswählen.
Erstellen Sie einen Ordner, den Sie zum Beispiel Robocopy nennen, und entpacken Sie Yarcgui in dieses Verzeichnis. Starten Sie Yarcgui mit einem Doppelklick auf die EXE-Datei. Im Hauptfenster klicken Sie auf neuen Auftrag anlegen. Im neuen Fenster geben Sie das Quellverzeichnis an. Unter „Zielordner“ tippen Sie die Netzwerkadresse Ihres NAS an - etwa \\diskstation\photos. Anschließend aktivieren Sie die Parameter, die in den Abschnitten „Datensicherung mit Robocopy“ oder „Datenspiegelung mit Robocopy“ angegeben wurden. Sie finden die Schalter über die Register verstreut.
Batch-Datei erstellen: Über das Menü „Extras, Auftragsliste als Skript speichern“ erstellen Sie die Batch-Datei (Bild 4).
Batch-Datei erstellen: Über das Menü „Extras, Auftragsliste als Skript speichern“ erstellen Sie die Batch-Datei
Speichern Sie den Auftrag mit einem Klick auf das grüne Häkchen ab. Aktivieren Sie den Auftrag und erstellen Sie die Batch-Datei über das Menü „Extras, Auftragsliste als Skript speichern“. Speichern Sie das Skript im Verzeichnis „Robocopy“ ab. Schließen Sie das Programm Yarcgui.
Verwandte Themen