com!-Academy-Banner
1985 - 2015

Windows-Geschichte von Version 1 bis 10

von - 03.08.2015
Bill Gates mit Windows 3.0
Foto: Microsoft
Windows 1 ging 1985 an den Start. Seither hat sich viel getan und Microsofts Betriebssystem mauserte sich zum weltweit erfolgreichsten OS auf PCs. Alle Highlights der 30-jährigen OS-Geschichte sehen Sie hier.
Als Microsoft am 20. November 1985 sein Betriebssystem Windows 1 auf den Markt gebracht hatte, ahnte noch niemand etwas von der zukünftigen Bedeutung des Systems. Rund 30 Jahre später geht der Software-Konzern aus Redmond nun mit Windows 10 an den Start, um die Dominanz auf dem PC-Markt fortzusetzen. Grund genug für die Londoner Windows-Experten von Best STL, einen Rückblick auf die Windows-Geschichte zu werfen und alle Highlights in einer umfassenden Infografik festzuhalten.
Bilderstrecke
4 Bilder
Windows 1 - NT
Windows 95 - XP
Windows Vista bis 8
Windows 8.1 - 10

Evolutionsgeschichte :

Entwicklung von Windows 1 bis Windows 10

>>
Die erste Version des Betriebssystem sollte ursprünglich den schlichten Namen "Interface Manager" tragen, aufgrund des Fenster-Layouts setzte sich aber schließlich Windows als OS-Name durch. Nach der Präsentation im Jahre 1983 dauerte es noch zwei weitere Jahre bis die Entwicklung am System fertiggestellt und Windows marktreif wurde.
Windows 3 / 3.1
Alter Bekannter: Mit Windows 3.0 und 3.1 macht Microsofts OS optisch einen deutlichen Schritt nach vorne.
(Quelle: Microsoft )
Mit Windows 3.0 und 3.1 kam Anfang der 90er Jahre das bislang erfolgreichste Windows-OS auf den Markt. In den ersten zwei Jahren nach Marktstart wurden insgesamt 10 Millionen Exemplare verkauft. Aufgrund der vollständigen 386-Unterstützung führt das Betriebssystem Programme nun deutlich flotter aus. Außerdem finden nützliche Tools wie Programm-, Datei- und Druck-Manager ihren Weg in das OS.
Einen weiteren Höhepunkt der Windows-Geschichte stellt Windows 95 dar. Erstmals verfügt das System über ein Startmenü sowie über eine Taskleiste. Außerdem feiert 1995 der Internet Explorer seine Premiere. Zum Ausführen von Windows 95 ist ein PC mit mindestens 386DX-Prozessor (empfohlen wird der 486er) und mindestens 4 MByte Arbeitsspeicher (empfohlen: 8 MByte RAM) erforderlich.
Verwandte Themen