com!-Academy-Banner
Projektmanagement-Lösung

Zenkit erhält integrierte Wiki-Funktion

von - 18.12.2019
Wiki
Foto: Bloomicon / Shutterstock.com
Die Projektmanagement-Lösung Zenkit ist ab sofort auch mit einer integrierten Wiki-Funktion ausgestattet. Dank des Features können Teams unkompliziert zentrale Informationen füreinander bereitstellen und aufarbeiten.
Die Trello-Alternative Zenkit wurde im Verlauf des Jahres bereits dank des Updates auf Version 3.0 und der neuen Hierarchieansicht um zahlreiche Features erweitert. Mit der nun integrierten Wiki-Funktion kommt erneut ein Tool für die Projektmanagement-Lösung hinzu.

Neuer Info-Hub im Projektmanagement-Tool

Zenkit Wiki
Die neue Wiki-Funktion in Zenkit eignet sich unter anderem für das Onboarding neuer Mitarbeiter.
(Quelle: Zenkit)
Das neue Wiki soll Nutzern als Plattform für den Austausch und die Verwaltung von Informationen dienen und zusätzliche Möglichkeit zur Organisation und Visualisierung von Daten liefern. Über die Funktion lassen sich bestehende Kanban Boards und Mindmaps unkompliziert in Wiki-Artikel umwandeln, aber auch Inhalte außerhalb der Plattform können für Wiki-Einträge eingepflegt werden. Dadurch ermöglicht die Wiki-Funktion, zusammenhängende Dateien, Kollektionen und andere Elemente miteinander zu verbinden und informativ für alle Team-Mitglieder zur Verfügung zu stellen. Eine einfache Navigation ist durch Kapitel und Labels möglich. Beim Erstellen haben Team-Mitglieder die Wahl zwischen einem herkömmlichen Klartext-Editor sowie Markdown und HTML.
In der Praxis dürfte sich die Wiki-Funktion mehrheitlich für das übersichtliche Teilen von internen Projekt Updates sowie für das Onboarding neuer Mitarbeiter eignen.
Das neue Wiki-Feature ist wie die restlichen Tools der Zenkit-Plattform in begrenztem Umfang kostenfrei nutzbar. Zusätzlichen Anwendungsspielraum liefern die zahlungspflichtigen Pläne für größere Teams und Unternehmen.
Verwandte Themen