com!-Academy-Banner
Höhere Produktivität und Sicherheit

Blackberry präsentiert neue UEM-Software

von - 21.11.2019
BlackBerry
Foto: Michael Vi / Shutterstock.com
Blackberry veröffentlicht drei neue UEM-Software-Suiten. Diese bieten laut Anbieter IT-Führungskräften sowie Endanwendern verschiedene Tools für eine bessere Produktivität, mehr Sicherheit und eine vereinfachte Teamarbeit.
Blackberry geht mit neuen Software-Suiten für das Unified Endpoint Management (UEM) an den Start. Der einstige Mobilgeräte-Hersteller hat sich inzwischen auf die Entwicklung von Sicherheits-Lösungen spezialisiert. Die drei neuen UEMs sollen dazu beitragen, die Produktivität zu steigern, die Kosten zu senken sowie dabei helfen, die Teamarbeit zu verbessern.
Konkret geht es um die drei Lösungen Choice Suite, Freedom Suite sowie Limitless Suite. Die erste der drei bietet die Möglichkeit, Geräte und Anwendungen über mehrere Plattformen und Nutzer hinweg zentral zu steuern. So soll die Geräteverwaltung und damit schließlich die Benutzerfreundlichkeit verbessert werden. Damit hat Chice Suite laut Blackberry das Potenzial dazu, die Produktivität zu steigern und zudem bei der Einsparung von Kosten helfen.

MCM, IAM und Zugriff auf Microsofts Mobility Apps

Freedome Suite, als zweite neu vorgestellte Software, baut direkt auf die Choice Suite auf. Zusätzlich kommen hier noch Funktionen für das Mobile Content Management (MCM), das Identity and Access Management (IAM) sowie die Zugriffsmöglichkeit auf die Mobility-Anwendungen von Microsoft hinzu. Ferner bietet die Freedome Suite Entwicklertools, mit denen benutzerdefinierte Apps für Sicherheit-, Mobilitäts- und Plattformfunktionen hinzugefügt werden können.
Blackberry hat außerdem die Limitless Suite neu im Portfolio, die auf die beiden zuvor genannten Lösungen aufbaut und zusätzliche Funktionen mit an Bord hat. Hinzu kommen etwa Multi-Channel-Benachrichtigungsfunktionen, mit der IT-Abteilungen die Benutzer über die verschiedensten Geräte direkt aus der UEM-Konsole kontaktieren können sowie eine Content Collaboration Platform (CCP) mit Digitale Rights Management (DRM) für Sicherheitsrichtlinien auf Dateiebene.
Die Lösungen stehen ab sofort über die Webseite von Blackberry bereit.
Verwandte Themen