com!-Academy-Banner
Smartphones

Nokia bringt neue Einsteigermodelle der 2er- und 3er-Serien

von - 23.09.2020
Das Nokia 2.4
Foto: HMD Global
Mit den Modellen 2.4 und 3.4 bietet Nokia zwei neue Smartphones für Einsteiger mit garantierten Android-Updates und Mehrfachkameras an.
Nokia Phones, die Marke von HMD Global, erneuert die Einsteigermodelle der 2er- und 3er-Serien. Das Nokia 2.4 und das Nokia 3.4 kommen beide im Rahmen des Android-One-Programmes mit garantierten Android-Updates für zwei und Sicherheitsupdates für drei Jahre. Ungewöhnlich sind die Farben der Rückseiten: Fjord, ein Blau das zu Violett übergeht; Dusk, ein tiefes Violett und Charcoal, ein Grau mit Goldton.
Das Nokia 2.4 kommt Anfang Oktober für 129 Euro nach Deutschland. Es bietet ein 6,5-Zoll-Display mit HD+, in dem es eine tropfenförmige Notch für die 5-Megapixel-Frontcam gibt. Die rückwärtige Kamera hat eine 8-Megapixel-Hauptlinse und einen Tiefensensor. Der 4.500 mAh-Akku soll zwei Tage Laufzeit bringen. Weitere Features sind ein Fingerabdrucksensor auf der Rückseite, ein MediaTek Helio P22 Prozessor, 2 GB Arbeits- und 32 GB Datenspeicher. 
Für 159 Euro gibt es ab Mitte Oktober das Nokia 3.4. Es hat einen Snapdragon 460 Prozessor, ein 6,4-Zoll-HD+ Display mit einem Loch für die 8-Megapixel-Frontkamera, 3 GB RAM und 64 GB Datenspeicher. Die rückwärtige Dreifachkamera hat eine 13-Megapixel-Hauptlinse, eine Linse für die Tiefenschärfe und einen Weitwinkel. Der Akku ist mit 4.000 mAh etwas kleiner als beim 2.4. 
Verwandte Themen