com!-Academy-Banner
Signature Touch

Neues Vertu-Edelflaggschiff kostet 18.000 Euro

von - 25.09.2015
Vertu Edel-Smartphone
Foto: Vertu
Vertu hat mit dem Signature Touch sein bislang leistungsstärkstes Smartphone präsentiert. Der Android-Bolide wird von einem Octacore angetrieben, verfügt über 4 GByte RAM und kostet bis zu 18.000 Euro.
Android-Smartphone der Extra(preis)klasse: Vertu ist bislang als Hersteller von Edel-Smartphones mit technisch mäßiger bis guter Ausstattung bekannt. Jetzt will die britische Edel-Handy-Manufaktur auch technisch zur Smartphone-Elite aufschließen und präsentiert hierzu ihr bislang stärkstes Model, das Vertu Signature Touch.
Vertu Signatur Touch Edel-Smartphone
Signatur Touch: Das Edel-Smartphone verfügt über eine Octacore-CPU, 4 GByte RAM und eine Display-Abdeckung aus Saphirglas.
(Quelle: Vertu )
Das Android-Flaggschiff verfügt über ein 5,2 Zoll großes Display mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten, das durch Saphirglas geschützt ist. Angetrieben wird das Gerät von einem Qualcomm Snapdragon 810 Achtkern-Prozessor mit 64-Bit-Unterstützung. Diesem stehen satte 4 GByte Arbeitsspeicher zur Seite. Der Datenspeicher fällt mit 64 GByte ebenfalls reichlich aus und ist zudem noch über einen MicroSD-Kartenslot um weitere 64 GByte ausbaubar. Die Schächte für die SIM- und SD-Karten sind unter Titan-Türchen an der Rückseite des Smartphones verborgen. Als Betriebssystem kommt die aktuelle Android-Version 5.1 zum Einsatz.
Für Schnappschüsse und die Video-Telefonie verbauen die Briten eine 21-Megapixel-Kamera samt Dual-LED-Blitz auf der Rückseite sowie eine 2,1-Megapixel-Knipse an der Front. Die übrige Ausstattung umfasst einen Lithium-Ionen-Akku mit 3.160 mAh, WLAN-ac, Bluetooth 4.0, NFC und Unterstützung für den Audio-Codec aptX.
Sämtliche Komponenten kommen in einem handgefertigten Gehäuse aus Titan und Leder unter. Je nach Modellvariante unterscheiden sich die verwendeten Materialien und der Kaufpreis. Das Top-Modell mit abgestepptem Kalbsleder und Akzentbauteilen aus Rotgold geht für rund 18.000 Euro über den Ladentisch. Das günstigere Einstiegsmodell mit herkömmlichem Kalbsleder und gebürstetem Titan ist bereits zum Schnäppchenpreis von 8.400 Euro zu haben.
Verwandte Themen