com!-Academy-Banner
Highend-Smartphone

Huawei Mate 30 Pro kommt doch nach Deutschland

von - 10.12.2019
Das Huawei Mate 30 Pro
Foto: Huawei
Huawei bringt sein neues Flaggschiff Mate 30 Pro jetzt auch nach Deutschland - allerdings nur in einem Online-Shop. Das Smartphone ist technisch hochinteressant, leidet aber unter den fehlenden Google-Diensten.
Als Huawei seine neue Flaggschiff-Serie Mate 30 im Herbst vorgestellt hatte, gab es einige Unklarheiten über die Verfügbarkeit in Europa. Denn die Smartphones sind die ersten des Herstellers, die umfassend unter das US-Embargo fallen und auf Apps sowie Dienste von Google wie den Play Store oder YouTube verzichten müssen. Als Betriebssystem kommt die Open-Source-Version von Android zum Einsatz.
Jetzt hat sich Huawei trotzdem entschlossen, das Mate 30 in der Pro-Version in einer limitierten Auflage auch nach Deutschland zu bringen. Allerdings ist es ab dem 12. Dezember lediglich im Online-Shop von Media Markt für 1.099 Euro in Silber erhältlich. Als besonderes Schmankerl erhalten Käufer, die nach 30 Tagen einen Erfahrungsbericht zum Gerät geben, eine Smartwatch Huawei GT Watch 2 kostenlos dazu.
Technisch ist das Mate 30 Pro absolut auf der Höhe der Zeit: Es hat ein 6,5 Zoll großes OLED-Display, das über die Seitenränder gebogen ist, den Kirin 990 Prozessor und schnelles Laden mit 40W. In einem Ring auf der Rückseite sitzt die Vierfachkamera mit Optik von Zeiss. Sie hat eine 40-Megapixel-Weitwinkellinse, eine 40-Megapixel-Hauptkamera, ein 8-Megapixel-Teleobjektiv und eine 3D-Kamera für die Tiefenschärfe.
Verwandte Themen